Sérgio Krithinas

Benfica-Experte zu FC Bayern: Träumen wird ja noch erlaubt sein!

+
Vor dem Spiel gegen den FC Bayern München meint Sérgio Krithinas, Experte für Benfica Lissabon bei "Record": Träumen wird ja noch erlaubt sein!

München - Vor dem Spiel gegen den FC Bayern München meint Sérgio Krithinas, Experte für Benfica Lissabon bei "Record": Träumen wird ja noch erlaubt sein!

Der Weggang von Jorge Jesus, sechs Jahre lang Trainer von Benfica, hat ein großes Loch hinterlassen. Zum Schock aller wechselte er zum Stadtrivalen Sporting und wurde von Rui Vitória ersetzt, einem Mann, der zuvor bei kleineren Vereinen und ohne viel Geld einen guten Job gemacht hatte. Dem dreimaligen Meister und zweifachen Finalisten in der Europa League wurde von der Klubführung vorgeworfen, zu wenig mit dem Nachwuchs zu arbeiten, weshalb Vitória als der Richtige erschien, um die Politik zu ändern. Die ersten Monate waren grausam. Im Oktober setzte es ein herbes 0:3 gegen Sporting, der Abstand auf die Tabellenspitze wuchs auf sieben Zähler an. Doch dann, im November, ließ Vitória den 18-jährigen Mittelfeldspieler Renato Sanches in der Königsklasse gegen Astana zum ersten Mal von Beginn an ran. Mit dem Ergebnis, dass Benfica ganze 21 der darauffolgenden 25 Spiele gewinnen konnte, die Tabellenführung übernahm und zum vierten Mal im CL-Viertelfinale steht. All das ist dank vieler Talente aus der eigenen Klubschmiede geschehen, auf die Ex-Trainer Jorge Jesus nicht allzu viel gab.

Heute steht Renato Sanches auf der Agenda aller Top-Klubs in Europa, zudem werden Spieler wie Gonçalo Guedes, Nélson Semedo und Lindelöf zu Stamm-Nationalspielern werden. Der Name, der derzeit in aller Munde ist, ist aber einzig der von Sanches. Mit gerade mal 18 Jahren ist er eines der größten Talente, das Portugal seit Cristiano Ronaldo gesehen hat. Er hat Schnelligkeit, Physis, Technik und auch das Selbstvertrauen, Pässe in die Tiefe zu spielen. Er ist eine Art kleiner Yaya Touré. Doch auch Jonas ist Schlüsselspieler. Er ist Europas bester Torjäger mit 29 Toren in 27 Spielen – und auch wenn ihm nachgesagt wird, in wichtigen Spielen nicht zu treffen, ist seine Futsal-inspirierte Spielweise immer für eine Überraschung gut. In Lissabon gilt der FC Bayern München als Favorit, die Hoffnung ist jedoch bei allen da. Träumen wird ja noch erlaubt sein.

Pranjic, Braafheid, Lucio: Das machen Ex-FCB-Spieler heute

Pranjic, Braafheid, Lucio: Das machen Ex-FCB-Spieler heute

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt

Kommentare