1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

FC-Bayern-Juwel vor Leihe zum FC Augsburg? - „Er ist einfach extrem gut“

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Gabriel Vidovic vom FC Bayern München.
Gabriel Vidovic vom FC Bayern München. © IMAGO/Sven Leifer

Ein großes Talent des FC Bayern München könnte zum FC Augsburg wechseln. Die Fuggerstädter zeigen starkes Interesse am Offensivspieler.

München - Der FC Bayern München hat seinen Kader ordentlich umgekrempelt. Neben namhaften Neuzugängen wie Sadio Mane (FC Liverpool) und Matthijs de Ligt (Juventus Turin) konnte Sportvorstand Hasan Salihamidzic auch zahlreiche Akteure abgeben und damit eine üppige Summe einnehmen. Für Robert Lewandowski (FC Barcelona, 45 Millionen Euro), Tanguy Nianzou (FC Sevilla, 16 Millionen Euro), Chris Richards (Crystal Palace, 12 Millionen Euro), Marc Roca (Leeds United, 12 Millionen Euro) und Omar Richards (Nottingham Forrest, 8,5 Millionen Euro) kassierte der deutsche Rekordmeister insgesamt 93,5 Millionen Euro - ohne mögliche Bonuszahlungen.

Es könnte aber noch ein weiterer Abgang hinzukommen, denn Gabriel Vidović wird vom FC Augsburg umworben, wie das Kicker-Sportmagazin berichtet. Der FC Bayern München würde den Offensivspieler aber nicht verkaufen, sondern für ein Jahr an den Bundesliga-Konkurrenten verleihen. „Wir werden gucken, was das Sinnvollste für seine Laufbahn ist. Eigentlich ist er ein Spieler, der auf den Acker muss in einer besseren Liga als der Regionalliga, weil er einfach extrem gut ist“, sagte Trainer Julian Nagelsmann über den 18-Jährigen.

FC Bayern München: Gabriel Vidović vor Leihe?

Beim FC Bayern München hat Gabriel Vidović in naher Zukunft keine guten Aussichten auf Spielpraxis. Dafür ist die Konkurrenz auf seiner Position zu groß. Die Tatsache, dass für den FCB nur eine Leihe und kein Verkauf infrage kommt, zeigt die Wertschätzung für den 18-Jährigen. Beim deutschen Rekordmeister traut man ihm den Sprung zu, in der Mannschaft von Julian Nagelsmann Fuß zu fassen - nur halt noch nicht sofort. Bei einem anderen Verein soll er Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln und sich weiterentwickeln.

FC Bayern München: Gabriel Vidović im Fokus des FC Augsburg

Der FC Augsburg ist eigentlich auf der Suche nach einem klassischen Mittelstürmer. Das ist Gabriel Vidović allerdings nicht. Das Nachwuchs-Juwel des FC Bayern München ist dafür vielseitig und in der Offensive flexibel einsetzbar. Er kann vom zentralen Mittelfeldspieler bis zu Sturmspitze alles spielen.

In der vergangenen Saison stellte Vidović seine Torgefahr in der U23 des FC Bayern München eindrucksvoll unter Beweis. In 33 Einsätzen erzielte er 21 Treffer und lieferte dazu zehn Vorlagen. Sein Debüt in der Bundesliga durfte er auch bereits feiern. Insgesamt verbuchte er drei Kurzeinsätze im Dress des FC Bayern München. Wenn es nach Julian Nagelsmann geht, kommen in Zukunft noch viele weitere hinzu. Zeit dafür hat der Offensivspieler, denn sein Vertrag an der Säbener Straße läuft noch bis 2025.

Unterdessen reißen sich die FC-Bayern-Fans aktuell um die neuen Trikots. Besonders Mané-, Müller- und Musiala-Trikots stehen hoch im Kurs. Außerdem könnte der FCB noch einen Blitz-Abgang am Ende der Transferperiode verzeichnen. (smr)

Auch interessant

Kommentare