Wird's jetzt ernst?

Barca-Präsident fragt nach Preis für Kroos

+
Toni Kroos hat offensichtlich das Interesse des FC Barcelona geweckt.

München - Erst ManU, nun Barca - Bayerns Mittelfeldstar Toni Kroos steht mittlerweile auf einigen Wunschlisten. Jetzt soll sich Barcelonas Präsident genauer erkundigt haben.

Nach Informationen des Fachmagazins kicker ist der FC Barcelona an Toni Kroos interessiert. Der Berater des Bayern-Stars, der aktuell mit der DFB-Elf bei der WM in Brasilien weilt, wollte sich dazu nicht äußern (wir berichteten). Jetzt bekommt die Geschichte jedoch Nahrung.

Josep Maria Bartomeu, der Präsident der Katalanen, soll sich konkret beim FC Bayern erkundigt haben. In der Sendung "Al Primer Toque" des TV-Senders Onda Cero wurde gemeldet, dass sich Bartomeu persönlich bei Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge gemeldet habe. Dabei habe er den Preis für Toni Kroos erfragen wollen.

Zuvor war bereits vom regen Interesse von Manchester United am 24-Jährigen berichtet worden. Dort übernimmt zur neuen Spielzeit der aktuelle niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal das Zepter auf der Trainerbank. Kroos und van Gaal kennen sich noch aus gemeinsamen Zeit beim FC Bayern, den der Holländer von 2009 bis 2011 trainierte.

Bayern will Klarheit nach WM-Rückkehr

Nach Informationen von Sport1 möchte der FC Bayern unmittelbar nach Kroos' Rückkehr von der WM eine Entscheidung haben. Will er seinen Vertrag erfüllen? Will er wechseln? Und wenn ja, wann? Die Bayern-Bosse wollen somit offensichtlich ohne jede Unklarheit die neue Saison angehen.

fw

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten

Kommentare