1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

FC Bayern: 15.000 Euro Geldstrafe wegen Pyrotechnik

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fans des FC Bayern zünden im Spiel gegen Darmstadt 98 Pyrotechnik.
Fans des FC Bayern zünden im Spiel gegen Darmstadt 98 Pyrotechnik. © dpa

München - Der DFB hat den FC Bayern zu einer Geldstrafe von 15.000 Euro verurteilt. Hintergrund ist das unsportliche Verhalten von Fans bei zwei Bundesliga-Spielen.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Rekordmeister Bayern München wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe von 15.000 Euro belegt. Während der Bundesligaspiele bei Eintracht Frankfurt am 15. Oktober 2016 und bei Darmstadt 98 am 18. Dezember 2016 hatten Bayern-Fans Pyrotechnik gezündet. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt.

sid

Auch interessant

Kommentare

Mehr zum Thema