Meister steigt in die Regionalliga Bayern ab

Video: Pleite zum Abschied - FC Bayern II im Tal der Tränen

Kapitän Nico Feldhahn (vorne) und Maxi Welzmüller nach dem Abstieg in die Regionalliga. 
+
Kapitän Nico Feldhahn (vorne) und Maxi Welzmüller nach dem Abstieg in die Regionalliga. 

Etwas mehr als zehn Monate nach dem Titel in der 3. Liga muss der FC Bayern II in die Regionalliga. Der Abstieg im Spiel gegen Halle deutete sich schon nach 30 Sekunden an.

München - Auch ein Sieg hätte nichts mehr genützt, denn sowohl der KFC Uerdingen mit dem 1:1 in Mannheim und der SV Meppen, der trotz des 2:1-Siegs gegen Duisburg ebenfalls absteigt, patzten nicht. Die Moral der kleinen Bayern war ohnehin schon nach etwas mehr als 30 Sekunden angeknackst. Nach einem kapitalen Fehler im Aufbau erzielte Braydon Manu nach Vorlage von Sitpe Vucur das Tor des Tages im Grünwalder Stadion. 

Trotz des frühen Rückschlags gab die Reserve des FC Bayern* die Partie nicht verloren und bemühte sich. Doch wie so oft in dieser Saison fehlte es in der Offensive an Durchschlagskraft. Die wenigen guten Möglichkeiten machte allesamt der gute aufgelegte Tim Schreiber im Tor der Hallenser zunichte. 

FC Bayern II: Demichelis und Schwarz bleiben in acht Spielen ohne Sieg

Martin Demichels und Danny Schwarz blieben somit auch in der achten Partie an der Seitenlinie ohne Sieg. Obwohl im Vorfeld der Begegnung klar war, dass nur ein Sieg die Hoffnung auf den Klassenerhalt am Leben erhalten würde, verzichtete das Trainer-Duo auf Stürmer Fiete Arp*. 

Stenogramm

FC Bayern München II – Hallescher FC 0:1 

FC Bayern München II: Ron-Thorben Hoffmann, Dennis Waidner, Justin Che, Remy Vita (73. Lenn Jastremski), Nicolas Feldhahn, Angelo Stiller, Torben Rhein (46. Bright Akwo Arrey-Mbi), Sarpreet Singh, Maximilian Welzmüller (46. Christopher Gavin Scott), Nemanja Motika, Armindo Sieb 

Trainer: Martin Demichelis und Danny Schwarz 

Hallescher FC: Tim Schreiber, Janek Sternberg, Lukas Boeder, Antonios Papadopoulos, Stipe Vucur, Julian-Maurice Derstroff (61. Laurenz Dehl), Jonas Nietfeld (87. Sören-Kurt Reddemann), Jannes Vollert, Braydon Manu (86. Niklas Landgraf), Terrence Boyd (87. Tom Bierschenk), Michael Eberwein (73. Anthony Syhre) 

Trainer: Florian Schnorrenberg 

Schiedsrichter: Matthias Jöllenbeck (Weilertal) 

Zuschauer: 250 

Tore: 0:1 Braydon Manu (1.)

FC Bayern München II – Hallescher FC 0:1 FC Bayern München II: Hoffmann, Waidner, Che, Vita (73. Jastremski), Feldhahn, Stiller, Rhein (46. Arrey-Mbi), Singh, Welzmüller (46. Scott), Motika, Sieb - Trainer: Demichelis - Trainer: Schwarz Hallescher FC: Schreiber, Sternberg, Boeder, Papadopoulos, Vucur, Vollert, Manu (86. Landgraf), Derstroff (61. Dehl), Nietfeld (87. Reddemann), Boyd (87. Bierschenk), Eberwein (73. Syhre) - Trainer: Schnorrenberg Schiedsrichter: Jöllenbeck (Weilertal) - Zuschauer: 250 Tore: 0:1 Manu (1.)

*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare