FC Bayern II: Mit Ballast nach Saarbrücken

1:2 - Jastremski ballert FC Bayern Amateure zum Sieg

Fussball, Regionalliga Bayern, FC Bayern München II - FC Pipinsried
+
Holger Seitz will mit dem FC Bayern 2 einen Weg aus der Krise finden.

München – Nach zweiwöchiger Pause geht es jetzt in den Jahres-Schlussspurt. Nachdem das Heimspiel gegen den FSV Zwickau am vergangenen Montag wegen etlicher Corona-Fälle beim FSV abgesagt wurde, tritt der FC Bayern II nun am Sonntag bei Aufsteiger 1. FC Saarbrücken an.

  • Viermal in Folge musste die Mannschaft von Trainer Holger Seitz zuletzt den Platz als Verlierer verlassen.
  • Die Bayern-Amateure rutschten dadurch auf den vorletzten Platz ab. 
  • Eine solche Serie hatte es letztmals in der Abstiegssaison 2010/11 gegeben. 

Immerhin ist das rettende Ufer nur einen Punkt entfernt. Und auch bei den glänzend gestarteten Saarländern, die wochenlang die Tabelle anführten, geriet zuletzt etwas Sand ins Getriebe: Seit vier Spielen ist der FCS sieglos, zuletzt gab es ein 1:4 bei Waldhof Mannheim. Personell wird Seitz wieder kurzfristig planen müssen, da etwa Ballverteiler Angelo Stiller noch am Mittwoch auf ein paar Champions-League-Minuten kommen durfte.

Vor der kurzen Winterpause geht es anschließend in enger Taktung weiter: Bereits am Mittwoch müssen die „Bayern-Amateure“ nach Duisburg, zum letzten Auftritt vor Weihnachten empfangen sie schließlich am nächsten Samstag die SpVgg Unterhaching zum Lokalduell.

Auch interessant

Kommentare