Unter Neu-Bundestrainer Di Salvo

FC Bayern: Wiedersehen mit zwei alten Bekannten - Tillman erstmals in U21-Nationalmannschaft

Malik Tillman wurde vom neuen U21-Bundestrainer Antonio di Salvo nominiert.
+
Malik Tillman wurde vom neuen U21-Bundestrainer Antonio di Salvo nominiert.

Für Malik Tillman läuft es nach seiner schweren Verletzung immer besser. Der Stürmer des FC Bayern II wurde von U21-Bundestrainer Antonio die Salvo nominiert.

München - Antonio di Salvo, neuer Bundestrainer der U21-Nationalmannschaft und Nachfolger des in die Türkei gewechselten Stefan Kuntz, hat seinen ersten Kader für die anstehenden zwei EM-Qualifikationsspiele nominiert. Mit dabei ist auch Malik Tillman vom FC Bayern II. Der 19-Jährige trifft im Rahmen der beiden Partien gegen Israel (7. Oktober) und Ungarn (12. Oktober) auf zwei alte Bekannte.

Lars Lukas Mai, der vom FC Bayern* an Werder Bremen* ausgeliehen ist, steht ebenso im Kader wie Angelo Stiller von der TSG 1899 Hoffenheim.* Stiller war vor der Saison dem Lockruf seines Mentors Sebastian Hoeneß gefolgt und ablösefrei ins Kraichgau gewechselt. Dort stand der 20-Jährige zu Beginn in seinen ersten drei Bundesliga*-Partien in der Startelf.

FC Bayern: Malik Tillmann nach Vertragsverängerung in München vor Debüt in der U21-Nationalmannschaft

Für Tillman ist die Einladung zum DFB* der nächste kleine Schritt in seiner noch jungen Karriere. Nach seinem Comeback nach einem Kreuzbandriss hat der Mittelstürmer in drei Partien der Regionalliga Bayern bereits zwei Tore erzielt, zuletzt am Dienstagabend beim 6:3-Sieg gegen den 1. FC Schweinfurt. Auch unter dem neuen Profi-Cheftrainer Julian Nagelsmann* durfte sich Tillman bereits erfolgreich beweisen: In der 1. Runde des DFB-Pokals* gegen den Bremer SV kam er nach der Pause aufs Feld und traf wenige Sekunden nach seiner Einwechslung zum zwischenzeitlichen 6:0.

Der Rekordmeister hat den Vertrag mit dem Offensivtalent erst vor wenigen Tagen bis 2024 verlängert. Zeigt die Formkurve des 1,87 Meter großen Sturmtanks weiter nach oben, könnte im Winter bereits der nächste Sprung folgen. Tillman ist gemeinsam mit Noah Katterbach vom 1. FC Köln und Keeper Luca Philipp aus Hoffenheim der einzige U21-Nationalspieler, der aktuell in einer Amateurliga zum Einsatz kommt. Kann Tillman auch in der U21 des DFB überzeugen, dürfte der dauerhafte Sprung in den Kader von Julian Nagelsmann oder als Leihspieler in eine höhere Liga nur eine Frage der Zeit sein. (Jörg Bullinger) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare