FC BAYERN 2 gegen 1. FC MAGDEBURG

Rohdiamanten Lars Lukas Mai und Leon Dajaku wieder dabei

+
Lars Lukas Mai.

Zwei Wochen sind es noch bis zum Derby gegen 1860. Und doch ist das Heimspiel der Bayern-Amateure gegen Magdeburg bereits die Generalprobe – schließlich steht eine Länderspielpause an.

Während der Zweitliga-Absteiger aus dem Osten von seinen letzten elf Spielen lediglich eins verlor und auswärts noch ungeschlagen ist (ein Sieg, sechs Remis), verbuchte der Aufsteiger aus München nur einen Zähler aus den jüngsten drei Partien. Dank der zuvor drei Siege am Stück steht die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß aber weiter jenseits der Abstiegsränge – und einen Punkt vor Lokalrivale 1860. Da die Profis am Abend zuvor Borussia Dortmund zum deutschen Clasico empfangen, wird Hoeneß am Sonntag voraussichtlich wieder auf Lars Lukas Mai und Leon Dajaku zurückgreifen können. Doch auch mit den beiden Rohdiamanten, die in den letzten zwei Spielen unter Niko Kovac im Profikader gestanden waren, dabei aber nicht zum Einsatz kamen, hatte es am vergangenen Sonntag nach einer 3:1-Führung noch eine empfindliche 3:5-Schlappe beim SV Meppen gesetzt.  mh

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern gegen Piräus: Durchwachsener Auftritt - individuelle Klasse rettet Flick
FC Bayern gegen Piräus: Durchwachsener Auftritt - individuelle Klasse rettet Flick
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Zwei Fünfer, eine Zwei: Noten für die Bayern-Spieler gegen Piräus
Zwei Fünfer, eine Zwei: Noten für die Bayern-Spieler gegen Piräus
TV-Kritik zum CL-Duell: Matthäus spricht über Verwandtschaft zu Flick
TV-Kritik zum CL-Duell: Matthäus spricht über Verwandtschaft zu Flick

Kommentare