„Serie weiter fortsetzen“

FC Bayern II: Demichelis-Elf greift nach Länderspielen wieder ein - ohne Arrey-Mbi

Tritt mit seiner Mannschaft wieder in der Regionalliga an: FCB-Reservecoach Martin Demichelis.
+
Tritt mit seiner Mannschaft wieder in der Regionalliga an: FCB-Reservecoach Martin Demichelis.

Die Nationalspieler sind zurück und damit auch der FC Bayern II in der Regionalliga. Am Freitag (19.00 Uhr) startet die Demichelis-Elf gegen Aschaffenburg.

München - „Wir hatten ein paar Tage frei, konnten durchschnaufen und die Akkus aufladen“, freut sich FCB-Vizekapitän Maxi Welzmüller in einer Vereinsmeldung über die spielfreie Woche. Die gab es allerdings fast nur für die Routiniers. Etliche Youngster waren auf Länderspielreise. „Die Jungs haben bei den Nationalmannschaften Selbstvertrauen getankt“, ist sich Welzmüller sicher, mahnt aber zur Vorsicht: „Wir wissen, dass wir 100 Prozent abrufen müssen, damit wir direkt wieder einen Heimsieg einfahren und unsere Serie weiter fortsetzen.“

Am Freitag ist Viktoria Aschaffenburg zu Gast bei der Rekordmeister-Reserve, die in dieser Spielzeit zuhause noch keinen Punkt abgeben hat. Schafft das Team von Martin Demichelis den fünften Sieg im fünften Heimspiel? Ab 19.00 Uhr erfahren wir es im Live-Ticker.

Den Akku über die Länderspielwoche nicht aufgeladen hat Abwehrmann Bright Arrey-Mbi. Der 18-Jährige fällt verletzt aus. Die restlichen Nationalspieler sind aber unversehrt zurückgekehrt. Neben Arrey-Mbi fehlen Johannes Schenk, Jakob Mayer, Leon Fust, Jahn Herrmann und Moritz Mosandl.

Am Deadline-Day war der FC Bayer allerdings auch noch einmal fleißig. Lenn Jastremski, Thorben Hoffman, Marvin Cuni und Rémy Vita verließen München auf Leihbasis. Am Campus richten die Verantwortlichen ihren Blick eher auf die Weiterentwicklung der Talente als auf den Aufstieg.

Auch interessant

Kommentare