Verheerende Lage in Spanien: Über 800 Corona-Tote an einem Tag - Militär bringt Leichen weg

Verheerende Lage in Spanien: Über 800 Corona-Tote an einem Tag - Militär bringt Leichen weg

Konkurrenzkampf um den Kasten?

Nübel wechselt zum FC Bayern: Diese Neuer-Aussage dürfte ihm Magenschmerzen bereiten

Alexander Nübel wagt den Schritt zum FC Bayern. Doch hier wartet eben auch ein gewisser Manuel Neuer, der seinen Platz im Tor wohl nicht ohne weiteres räumen wird. 

  • Alexander Nübel wechselt von Schalke 04 zum FC Bayern München.
  • Er muss wird sich wohl hinter Manuel Neuer anstellen müssen. 
  • Neuer spricht davon, noch mindestens vier Jahre auf Top-Niveau zu spielen.
  • Findet der FCB eine Lösung, die beide Keeper zufriedenstellen kann?

München - Schalke 04 versuchte in den vergangenen Monaten intensiv, Alexander Nübel (23) zu einer Vertragsverlängerung zu bewegen. Trainer David Wagner ernannte ihn zum Kapitän, Sportvorstand Jochen Schneider bot dem Torwart neue Arbeitspapiere mit stark verbesserten Konditionen inklusive Ausstiegsklausel an.

Alexander Nübel wechselt zum FC Bayern: Schalke versuchte alles, ihn zu halten

Doch der talentierte Jung-Torwart lehnte einen Verbleib in Gelsenkirchen ab. Das lag wohl auch daran, dass die Nübel-Seite sich hinter den Kulissen schon lange über einen Wechsel zum FC Bayern einig war. Bereits im vergangenen Sommer waren die Verhandlungen schon sehr weit fortgeschritten, wie es heißt.

Nun wechselt im anstehenden Sommer also das nächste Torwart-Juwel ablösefrei von Schalke nach München. Dieses Szenario erinnert stark an das Jahr 2011, als sich Manuel Neuer (33) dem Rekordmeister anschloss und ebenfalls kein Cent Ablöse anfiel.

Alexander Nübel muss sich beim FC Bayern hinter Manuel Neuer anstellen

Kleiner, aber feiner Unterschied: Neuer war von Anfang an als Nummer eins eingeplant, Nübel muss sich hingegen erst mal hinten anstellen. Pikant: Der Noch-Schalker wurde unter anderem mit einer klaren sportlichen Perspektive beim FCB gelockt, die auch bereits Spielpraxis beinhaltet, obwohl Neuer noch aktiv ist.

FC Bayern: Diese Neuer-Aussage dürfte Nübel Magenschmerzen bereiten

Fast zeitgleich mit dem Bekanntwerden des Nübel-Wechsels sagte Neuer dem Kicker, dass er sich durchaus vorstellen kann, noch mindestens vier bis fünf Jahre auf höchstem Niveau zu spielen: „Noch bin ich fit und daher bereit“, sagte er auf die Frage, ob er bei der EM-Endrunde 2024 in Deutschland noch dabei sein werde. Allerdings wurde besagtes Interview geführt, bevor der Transfer des Schalkers nach München öffentlich wurde.

Während Nübel einen Fünfjahres-Vertrag beim FCB unterschreiben wird, rechnet man in München demnächst auch mit einer Vertragsverlängerung von Neuer bis zur Saison 2023. Schlecht für Nübel, denn der Bayern-Kapitän gilt als Spieler, der jedes Spiel absolvieren möchte. Aktuell fehlt vielen Beobachtern daher noch die Fantasie, wie eine Arbeitsteilung von Neuer und Nübel in der Praxis aussehen könnte. 

Und dann haben die Münchner ja ohnehin schon ein Ausnahmetalent für das Tor in den eigenen Reihen. Rohdiamant Christian Früchtl dürfte sich über die Verpflichtung von Alexander Nübel nicht freuen

Manuel Neuer und Alexander Nübel: Ist beim FC Bayern Platz für beide?

Vielleicht hält sich Neuer auch deshalb einen Wechsel ins Ausland offen. „Ich habe nie gesagt, dass ich meine Karriere unbedingt in Deutschland beende. Ich habe aber auch nicht gesagt, dass ich den FC Bayern verlassen werde. Was ich für die Nationalelf gesagt habe, gilt für meine Karriere: Wenn ich mich gut fühle, wenn ich gebraucht werde und weiß, dass ich Leistung zeigen kann, will ich spielen, solange es Spaß macht“, erklärt er. Aktuell könne er sich einen Wechsel ins Ausland nicht vorstellen, ergänzte er.

Eventuell ändert sich diese Ansicht, wenn Neuer sein Tor künftig doch häufiger mit Alexander Nübel teilen muss. 

Manuel Bonke

Einen Kommentar zum

Wechsel von Alexander Nübel zum FC Bayern München lesen Sie hier.

 

Zudem erwägt nun ein FCB-Star seinen Hut zu nehmen - wegen einer Neuverpflichtung.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Arne Dedert

Auch interessant

Meistgelesen

Havertz-Hammer! Korb für den FC Bayern? Es liegt offenbar an den Spielern
Havertz-Hammer! Korb für den FC Bayern? Es liegt offenbar an den Spielern
FC Bayern lockt Skandinavien-Juwel von Ibrahimovic-Klub - doch auch die Engländer sind schon an ihm dran
FC Bayern lockt Skandinavien-Juwel von Ibrahimovic-Klub - doch auch die Engländer sind schon an ihm dran
3. Liga: Unsere zehn Top-Talente aus Oberbayern
3. Liga: Unsere zehn Top-Talente aus Oberbayern
Hoeneß: „Wichtig, nach vorne zu schauen und positiv zu denken“
Hoeneß: „Wichtig, nach vorne zu schauen und positiv zu denken“

Kommentare