Ribéry-Ersatz bei der WM

Französischer Flügelflitzer im Anflug auf Bayern?

+
Antoine Griezmann schied mit Frankreich bei der WM im Viertelfinale gegen Deutschland aus.

München - Sommerzeit ist auch Gerüchtezeit! Nach den Spekulationen um Ezequiel Garay und Keylor Navas sollen die Bayern nun ein Auge auf Antoine Griezmann vom spanischen Erstligisten Real Sociedad geworfen haben.

Das berichte jedenfalls die renommierte englische Zeitung The Times. Bei der WM in Brasilien glänzte der 23-jährige Flügelwirbler als würdiger Ersatz für den verletzten Franck Ribéry und spielt sich so in den Fokus zahlreicher Top-Klubs.

Die besten Karten auf den Transfer soll übereinstimmenden Medienberichten zufolge der AS Monaco haben, die Tottenham Hotspurs sind ebenfalls interessiert. Allerdings bleibt fraglich, ob die Bayern bei derartigem Potenzial auf den Außenbahnen noch einen Flügelmann in ihren Reihen brauchen.

Kommt Griezmann als Shaqiri-Ersatz?

Griezmann dürfte bestenfalls dann eine Option sein, wenn sich die Wege von Xherdan Shaqiri und den Münchnern tatsächlich noch vor der neuen Saison trennen sollten. Geht es jedoch nach Matthias Sammer, deutet alles weiterhin auf einen Verbleib des Schweizers hin. „Xherdan ist ein wichtiger Spieler für die Zukunft“, so der Sportvorstand klipp und klar. „Es gibt überhaupt keine Gedankengänge, ihn abzugeben.“

FC Bayern Testspiel in Memmingen: Hier geht es zum Live-Ticker

In der angelaufenen Spielzeit in der Primera Division hat Griezmann 16 Tore und vier Assists zu verbuchen. Für den Franzosen, der noch bis 2016 in San Sebastian unter Vertrag steht, sollen sich auch noch der FC Chelsea, der FC Liverpool, Arsenal London und Paris Saint Germain interessieren.

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt

Kommentare