Schweinsteiger: Hier kommt er vom Doc - Fällt er aus?

München - Bastian Schweinsteiger hat am Donnerstag das Training abgebrochen und ließ sich anschließend in der Praxis von Dr. Müller-Wohlfahrt untersuchen. Gegen 14:20 Uhr verließ er diese wieder: das Video und die Diagnose.

Schrecksekunde beim FC Bayern: Schon nach wenigen Minuten brach Bastian Schweinsteiger am Donnerstag das Training ab. Thomas Müller beschrieb die Szene danach wie folgt: "Es war eine der ersten Aktionen im Training. Arjen schießt, Basti will blocken. Dann hat er Aua geschrien."

 

Bastian Schweinsteiger & Sarah Brandner: Das Glamour-Paar des FC Bayern

Strec

Schweinsteiger gilt als eher schmerzunanfällig, weiß auch Müller. "Normal ist er nicht so, dass er ein Training abbricht", sagt er - und macht sich Sorgen um seinen Mitspieler. Wie auch die anderen Kollegen, die Verantwortlichen und Fans. Vermutet wurde zunächst eine Sprunggelenksverletzung.

Für Schweinsteiger ging es direkt ab zur Praxis von Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Gegen 14:20 Uhr verieß er die Praxis wieder. Dick eingepackt mit grauem Mantel, grauem Schal und grauer Mütze ging er vorbei an den wartenden Journalisten. Schweinsteiger äußerte sich nicht und stieg wortlos in seinen Audi.

Welcher Bayern-Star welches Auto fährt - und Bilder der Übergabe

Die Stars des FC Bayern haben neue Autos.  © Getty
Zunächst zeigen wir Ihnen Bilder der Übergabe - und dann im Detail, welcher der 27 Spieler welches Auto fährt  © Getty
Audi-Chef Rupert Stadler (vorn, 3.v.l.) überreichte die Schlüssel persönlich. Die Lizenzspieler des FC Bayern hatten freie Auswahl unter den Audi Modellen. Wer welches Auto fährt, sehen Sie am Ende dieser Fotostrecke.  © Getty
Wer sich für welches Auto entschied, sehen Sie am Ende dieser Fotostrecke  © Getty
Rupert Stadler  © Getty
Ein spezieller A1 ...  © Getty
... wurde von Toni Kroos ...  © dpa
... und den anderen Stars signiert.  © Getty
Natürlich waren auch jede Menge Fans vor Ort  © Getty
Uli Hoeneß und Rupert Stadler  © Getty
Auch Martin Demichelis, der inzwischen beim FC Malaga spielt, war mit vor Ort  © Getty
Schicker Wagen  © Getty
Louis van Gaal mit Rupert Stadler  © Getty
Louis van Gaal zeigt sich begeistert von diesem A1  © dpa
Die Spieler auch  © dpa
Louis van Gaal genießt den Termin offenbar  © Getty
Mark van Bommel, damals noch bei Bayern und Kapitän, auch  © dpa
Thomas Müller ebenso  © Getty
Daumen hoch  © Getty
Thomas Müller posiert  © Getty
Natürlich nahmen sich die Stars ...  © Getty
... viel Zeit für die Fans.  © Getty
Franck Ribéry und Thomas Müller schreiben Autogramme.  © Getty
Martin Demichelis signiert  © dpa
Auch Louis van Gaal ...  © Getty
... schwingt eifrig den Stift.  © Getty
Begehrt: Bastian Schweinsteigers Autogramm.  © Getty
Nun sehen Sie, wer sich für welches Auto entschieden hatte.  © dpa
David Alaba fährt einen ...  © Getty
A3 S-line Sportback 2.0 TDI quattro 6-Gang, 170 PS, farbe Ibisweiß  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Hamit Altintop fährt einen ...  © Getty
Q7 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Ibisweiß  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Holger Badstuber fährt einen ...  © Getty
S5 Sportback 3.0 TFSI quattro S tronic, 333 PS, Farbe Phantomschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Breno fährt einen ...  © Getty
Q7 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Tiefschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Edson Braafheid fuhr bis zu seinem Wechsel nach Hoffenheim einen ...  © Getty
S6 5.2 FSI quattro tiptronic, 435 PS, Farbe Brillantschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Jörg Butt fährt einen ...  © Getty
A6 Allroad 3.0 TDI quattro tiptronic, 240 PS, Farbe Lavagrau  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Diego Contento fährt einen ...  © Getty
A5 Cabriolet 3.0 TDI quattro S tronic, 240 PS, Farbe Ibisweiß  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Martin Demichelis fuhr bis zum Wechsel zum FC Malaga einen ...  © Getty
S6 Avant 5.2 FSI quattro tiptronic, 435 PS, Farbe Phantomschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Mehmet Ekici (ausgeliehen nach Nürnberg) fährt einen ...  © Getty
A5 Coupé 3.2 FSI quattro tiptronic, 265 PS, Farbe Phantomschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Mario Gomez fährt einen ...  © Getty
Q7 V12 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Orcaschwarz Metallic  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Maximilian Haas fuhr bis zu seinem Wechsel zum FC Middlesbrough einen ...  © Getty
Q5 3.0 TDI quattro S tronic, 240 PS, Farbe Ibisweiß  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Miroslav Klose fährt einen ...  © Getty
S6 Avant 5.2 FSI quattro tiptronic, 435 PS, Sambabraun  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Thomas Kraft fährt einen ...  © Getty
RS 5 Coupé 4.2 FSI quattro S tronic, 450 PS, Farbe Ibisweiß  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Toni Kroos fährt einen ...  © Getty
RS 5 Coupé 4.2 FSI quattro S tronic, 450 PS, Farbe Phantomschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Philipp Lahm fährt einen ...  © Getty
RS6 Limousine 5.0 TFSI quattro tiptronic, 580 PS, Farbe Phantomschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Thomas Müller fährt ein ...  © Getty
S5 Coupé 4.2 FSI quattro tiptronic, 354 PS, Phantomschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Ivica Olic fährt einen ...  © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Eissilber  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Andreas Ottl fährt einen ...  © Getty
RS 5 Coupé 4.2 FSI quattro S tronic  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Danijel Pranjic fährt einen ...  © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Phantomschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Franck Ribéry fährt einen ...  © Getty
RS6 Limousine 5.0 TFSI quattro tiptronic, 580 PS, Farbe Phantomschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Arjen Robben fährt einen ...  © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Nordischgold  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Rouven Sattelmaier fährt einen ...  © Getty
TT Coupé 2.0 TFSI quattro S tronic  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Bastian Schweinsteiger fährt einen ...  © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Havannaschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Anatoli Timoschtschuk fährt einen ...  © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Brillantschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Mark van Bommel fuhr bis zu seinem Wechsel zum AC Mailand einen ...  © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Phantomschwarz  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Daniel van Buyten fährt einen ...  © Getty
Q7 V12 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Ibisweiß  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Und Louis van Gaal entschied sich übrigens ...  © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS  © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Gute Fahrt!  © Getty

Später verlautete die Diagnose: schmerzhafte Bänderzerrung im rechten Sprunggelenk. Schweinsteiger kann am Freitag und Samstag nicht trainieren, sein Einsatz am Sonntag ist fraglich.

Bayern bangt um den Einsatz des Mittelfeldmotors. Dabei geriet dieser Motor zuletzt deutlich ins Stocken! Und die Kritik wird lauter. Der Superstar der letzten WM ist nur noch ein Schatten seiner einstigen Strahlkraft. Auf dem Platz fehlt Schweinsteiger seit Langem die Dominanz im Mittelfeld. Seine Pässe verfehlen immer häufiger die Adressaten, die Liste der Unzulänglichkeiten wird länger. Paradebeispiel ist der Fehler vor dem 1:0 gegen Dortmund. Die Heimpleite (1:3) gegen den BVB läutete die van Gaal’sche Misere ein. Auch als Antreiber auf und neben dem Platz ist von Schweini nichts zu sehen. Seit dem Abschied von Kapitän van Bommel duckt Schweinsteiger sich weg. Eine Sportzeitschrift bezeichnete ihn zuletzt als „Chefchen“.

Passend auch die Worte von Thomas Müller. Er sagt über Schweinsteiger: „Wenn er ausfallen sollte, passt es auch ein bisschen in die Saison.“ Und dann: „Aber so ist es: Wenn einer ausfällt, kommt der nächste.“ Echte Wertschätzung klingt anders.

Prominente Fans des FC Bayern

Strec

al/mic/ta

Auch interessant

Meistgelesen

Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Thomas Müller spricht über möglichen FCB-Abschied im Sommer - schon 2014 wäre er fast gegangen
Thomas Müller spricht über möglichen FCB-Abschied im Sommer - schon 2014 wäre er fast gegangen
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
Thomas Tuchel zum FC Bayern? Interne Enthüllung von PSG: Hammer-Gerücht nimmt plötzlich neue Fahrt auf
Thomas Tuchel zum FC Bayern? Interne Enthüllung von PSG: Hammer-Gerücht nimmt plötzlich neue Fahrt auf

Kommentare