Premiere beim Spitzenspiel

FCB - BVB: Polizei postet Einsatz-Infos im Web

+
Polizeibeamte vor der Münchner Arena.

München - Für die Münchner Polizei bedeutet das Spiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund einen Großeinsatz. Es kommt dabei zu einer Premiere.

Am Samstagabend um 18.30 Uhr steigt in der Allianz Arena die Partie zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. Das Spiel ist mit 71.000 Zuschauern ausverkauft, etwa 7000 Fans werden dabei aus Dortmund erwartet. Für die Münchner Polizei bedeutet das Duell der Erzrivalen Großkampftag. Beim letzten Spiel in München kam Auseinandersetzungen und Straftaten seitens der Fans. 400 Beamte werden im Einsatz sein.

Das Fußballspiel wird erstmalig durch die Pressestelle des Polizeipräsidiums in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter begleitet. Es werden Informationen rund um die Polizeiarbeit zu dieser Fußballbegegnung bereitgestellt.

fw/pm

Bayern - Dortmund: So endeten die vergangenen Duelle

Bayern - Dortmund: So endeten die vergangenen Duelle

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt

Kommentare