Und Gerland steigt auf

Ancelotti holt seine Familie in den Trainerstab

+
Carlo Ancelotti mit seinem Fitnesstrainer Giovanni Mauri (r.). Der langjährige Kollege wird Carletto auch nach München folgen.

München - Nach drei Jahren Pep Guardiola steht am 11. Juli zum Trainingsauftakt mit Carlo Ancelotti ein neuer Coach beim FC Bayern auf dem Platz. Der Italiener ändert einiges bei seinem Trainerteam.

In drei Wochen steigt das erste Training beim FC Bayern. Mit Spannung wird erwartet, wie Carlo Ancelotti auftreten wird. Und vor allem: Wer an seiner Seite stehen wird. Denn klar ist, dass Pep Guardiola viele eigene Mitarbeiter in den Verein brachte. Von Domenec Torrent über Manel Estiarte zu Lorenzo Buenaventura. Alle werden am 11. Juli nicht mehr beim FC Bayern auf dem Trainingsplatz stehen.

Stattdessen bringt Ancelotti seine eigene Entourage mit. Gleich drei Trainer sollen die FCB-Profis fit machen. Giovanni Mauri (59) begleitet Ancelotti schon seit Mitte der 1990er Jahre und arbeitete für den Italiener bei Milan, Chelsea, Paris und Real. Unterstützt wird er von seinem Sohn Francesco. Aber auch Ancelotti bringt seine Familie mit. Sein Sohn Davide (26) ist der Dritte im Fitnesstrainer-Bunde. Außerdem übernimmt Mino Fulco - Ancelottis Schwiegersohn - die Ernährungsberatung, wie der kicker berichtet.

Damit kompensiert der FC Bayern die Abgänge von Mona Nemmer (Ernährungsberaterin) und Andreas Kornmayer (Fitnesscoach), die beide zum FC Liverpool wechselten.

Gerland wird befördert

Eine Konstante bleibt beim FC Bayern jedoch: Hermann Gerland. Der 62-Jährige geht in seine gefühlt 60. Saison bei den Münchnern und steigt unter Ancelotti in der Hierarchie auf. War er unter Jupp Heynckes, Louis van Gaal und Pep Guardiola nur zweiter oder dritter Co-Trainer, verzichtet Ancelotti auf einen eigenen Mann an seiner Seite. Damit befördert er Gerland zum alleinigen Co. Bereits Ende Mai trafen sich Gerland und Ancelotti zum Gespräch. "Er ist ganz ruhig und ganz cool", sagte Gerland danach. Ancelotti sprach auch schon mit Dr. Holger Broich, verantwortlich für den Gesamtbereich Fitness. Das Ergebnis: Mehrere "sehr positive Gespräche und einen sehr guten Eindruck".

Zum Trainingsstart am 11. Juli wird Ancelotti nur auf ein Grundgerüst von Bayern-Profis bauen können. Von den Alt-Stars werden Philipp Lahm, Franck Ribéry und Xabi Alonso dabei sein. Javi Martinez und Juan Bernat  Die Rekonvaleszenten Arjen Robben und Holger Badstuber starten schon am 4. Juli. Die EM-Teilnehmer bekommen nach ihrem Ausscheiden noch drei Wochen Urlaub.

Auch interessant

Meistgelesen

Kommt der FC Bayern zu spät? Arjen Robben hat „einige Anfragen“
Kommt der FC Bayern zu spät? Arjen Robben hat „einige Anfragen“
Diese Zidane-Aussagen zu James dürften jeden FCB-Fan freuen
Diese Zidane-Aussagen zu James dürften jeden FCB-Fan freuen
Nebenjob: Salihamidzic ist auch in Frankfurt erfolgreich
Nebenjob: Salihamidzic ist auch in Frankfurt erfolgreich
Trainerfrage: Darum stecken die Bayern-Bosse in der Zwickmühle
Trainerfrage: Darum stecken die Bayern-Bosse in der Zwickmühle

Kommentare