Champions League - Gruppe B

So endete die Partie FC Bayern gegen Celtic Glasgow

+
Gibt es mit Jupp Heynckes gleich einen Sieg für die Bayern in der Champions League?

Die Bayern mit Trainerlegende Jupp Heynckes brauchen dringend einen Sieg, um das Achtelfinale der Champions League im Blick zu behalten. Wie Sie das Spiel live im TV und Stream verfolgen können, lesen Sie hier. 

Update vom 30. Oktober 2017: Das Rückspiel gegen die Schotten steht an: Der FC Bayern reist am Dienstag zu Celtic Glasgow. Hier erfahren Sie, wie Sie das Champions-League-Spiel live im TV und im Livestream sehen können.

Update: Der FC Bayern hat Jupp Heynckes eine gelungene Rückkehr auf das Parkett Champions League beschert! Gegen Celtic Glasgow feierte der deutsche Rekordmeister einen überzeugenden Heimsieg. Den Spielbericht zum 3. Spieltag der Gruppe B finden Sie hier.

FC Bayern vs. Celtic Glasgow: Wiedergutmachung für Paris

Nach der demütigenden Niederlage gegen Paris Saint-Germain steht der FC Bayern München in der Champions League unter Druck! Und das ausgerechnet im ersten CL-Spiel unter Trainer Jupp Heynckes. Mit drei Punkten liegen die Münchner auf Platz 2 der Gruppe B - punktgleich mit Celtic Glasgow. Um das Achtelfinal-Ticket zu lösen, braucht der FCB also Erfolge in den Heim- und Auswärtsspielen gegen die Schotten. Am Mittwoch, 18. Oktober um 20.45 Uhr, steht das Hinspiel in der Allianz Arena auf dem Programm. Das Rückspiel auf der Insel findet am 31. Oktober statt. Abgeschlagen ohne einen einzigen Punkt liegt der RSC Anderlecht auf dem letzten Platz. 

Nach der bitteren 0:3-Klatsche in Paris musste Trainer Carlo Ancelotti seinen Hut nehmen, Jupp Heynckes kam zurück an die Säbener Straße. Viele bezweifeln jedoch, dass der 72-Jährige in dieser Saison an den Triple-Triumph von 2013 anknüpfen kann. Zunächst geht es für die Trainer-Legende darum, seine Mannschaft ins Achtelfinale der Champions League zu führen. Im Idealfall noch als Gruppenerster, was aber angesichts des direkten Vergleichs mit PSG nach der deutlichen Pleite kaum mehr realistisch erscheint. 

Celtic Glasgow, in der nationalen Scottish Premiership nach acht Spielen ungeschlagener Tabellenführer, feierte in der Königsklasse zuletzt einen 3:0-Triumph in Anderlecht. Im ersten CL-Gruppenspiel verloren die Schotten jedoch deutlich mit 0:5 daheim gegen Paris Saint-Germain. 

Ein Blick in die Geschichte zeigt: Die letzten Begegnungen zwischen Celtic und Bayern in der Champions-League-Saison 2003/2004 waren keine Selbstläufer! Die Münchner gewannen daheim, nach einem zwischenzeitlichen 0:1-Rückstand, nur knapp mit 2:1 durch zwei späte Tore des damaligen Neuzugangs Roy Makaay. Der Siegtreffer durch den Niederländer fiel erst in der 87. Minute. In Schottland blieb es bei einem torlosen Unentschieden. Der Serienmeister von den britischen Inseln war also ein durchaus unangenehmer Gegner für die Bayern. Am Ende der Gruppenphase kamen die Roten aber auf Platz 2 ins Achtelfinale. Celtic wurde Dritter, die französische Mannschaft Olympique Lyon setzte sich als Tabellenerster durch. Der FCB musste in der nächsten Runde gegen Real Madrid antreten - und schied aus! Schlechte Vorzeichen also für das erneute Aufeinandertreffen zwischen Bayern und Celtic in dieser Gruppe? 

FC Bayern München gegen Celtic Glasgow: Champions League live im Free-TV beim ZDF

In der diesjährigen Gruppenphase der Champions League darf das ZDF wie üblich nur ein Spiel am Mittwoch live übertragen. Das ZDF wird somit das Spiel FC Bayern München gegen Celtic Glasgow live aus der Allianz Arena übertragen. Einen Vorbericht gibt es um 19.20 Uhr im „UEFA Champions League Magazin“. 

Die eigentliche Live-Übertragung beginnt um 20.25 Uhr, wenn sich Moderator Oliver Welke und Experte Oliver Kahn aus dem Studio melden. Den Live-Kommentar für das Spiel zwischen Bayern und Glasgow übernimmt Béla Réthy. Nach Beendigung der Partie in München gibt es Zusammenfassungen der anderen CL-Begegnungen sowie Interviews und Analysen zu FC Bayern München - Celtic Glasgow. 

FC Bayern München gegen Celtic Glasgow: Champions League im Live-Stream des ZDF

Wer das Heimspiel der Bayern nicht im Fernsehen verfolgen kann, hat die Möglichkeit, die Paarung im Internet live anzusehen. Der Live-Stream des ZDF kann über den Webbrowser am PC oder Laptop empfangen werden. Wer die Begegnung auf einem mobilen Endgerät anschauen möchte, kann sich im Google Play Store oder über iTunes die kostenfreie ZDF-Mediathek-App downloaden.

Zusätzlich kann das Champions-League-Spiel zwischen dem deutschen Rekordmeister und Celtic Glasgow noch auf der Plattform www.sport.zdf.de im Live-Stream verfolgt werden. 

FC Bayern München gegen Celtic Glasgow: Champions League live im Pay-TV bei Sky

Sky zeigt wie gewohnt sämtliche Partien der UEFA Champions League live und in HD - sowohl als Einzelspiel, als auch in der Konferenz. Wenn am Mittwoch das Gruppenspiel zwischen FC Bayern München gegen Celtic Glasgow stattfindet, beginnt der Sender bereits ab 19 Uhr mit der Vorberichterstattung. Auf Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD bekommen Sie die Partie als Einzelspiel zu sehen, die Konferenz mit allen Duellen der Gruppen A bis D gibt es auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD. Kommentieren werden das Spiel Frank Buschmann (Einzelspiel) sowie Kai Dittmann (Sky-Konferenz), die Moderation übernimmt Sebastian Hellmann. Als Experten und Gäste hat der Pay-TV-Sender Sky diesmal eingeladen: Lothar Matthäus und Erik Meijer.

FC Bayern München gegen Celtic Glasgow: Champions League im Live-Stream auf SkyGo

Neben dem ZDF bietet auch der Pay-TV-Sender Sky einen Live-Stream an. Voraussetzung für die Nutzung von SkyGo ist ein gültiges Abo in Form eines Sky-Sport-Paketes, für Sky-Kunden ist das Fußballerlebnis gratis genießbar. Wie üblich ist dieses Streaming-Angebot sowohl über den Webbrowser, als auch über die App zu erreichen. User mit Android-Betriebssystem können die App über Google Play herunterladen, Apple-Nutzer bekommen sie im iTunes-Store.

Champions League live bei Sky - hier Abo bestellen

Wer noch kein Sky-Abonnent ist und trotzdem kurzfristig FC Bayern gegen Celtic oder eine der anderen CL-Duelle live auf Sky verfolgen möchte, hat hier die Möglichkeit, extragünstig das Sky-Sport-Paket zu buchen (Partnerlink) zu buchen. Direkt nach dem Abo-Abschluss können Sie auf die Plattform Sky Go zugreifen!

FC Bayern München gegen Celtic Glasgow: Champions League im kostenlosen Live-Stream

Weil die Partie FC Bayern München gegen Celtic Glasgow ohnehin live und gratis in der ZDF-Mediathek übertragen wird, macht es eigentlich keinen Sinn, nach einem illegalen Live-Stream für diese Begegnung in der Königsklasse zu suchen. Außerdem nimmt man bei diesen Angeboten in der Regel nicht nur qualitativ Abstriche in Kauf, sondern man macht sich durch das Streamen mittlerweile auch strafbar - das geht aus einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs hervor.

FC Bayern München gegen Celtic Glasgow: Champions League bei uns im Live-Ticker

Das spannende Spiel in der Gruppe B können Sie bei uns im Live-Ticker verfolgen. Außerdem finden Sie nach dem Schlusspfiff einen ausführlichen Spielbericht sowie die besten Bilder und die Noten der Bayern-Spieler auf dem Portal.

Champions League 2017/2018: Die Gruppe B mit dem FC Bayern München

Platz

Verein

Spiele

Punkte

Tordifferenz

1

Paris St. Germain

2

6

8:0

2.

FC Bayern München

2

3

3:3

3.

Celtic Glasgow

2

-2

3:5

4.

RSC Anderlecht

2

-6

0:6

Champions League 2017/2018: Die Termine des FC Bayern München im Überblick

Begegnung

Datum

Ergebnis

FC Bayern München - RSC Anderlecht

Dienstag, 12. September 2017

3:0

Paris St. Germain - FC Bayern München

Mittwoch, 27. September 2017

3:0

FC Bayern München - Celtic Glasgow

Mittwoch, 18. Oktober 2017

20.45 Uhr

Celtic Glasgow - FC Bayern München

Dienstag, 31. Oktober 2017

20.45 Uhr

RSC Anderlecht - FC Bayern München

Mittwoch, 22. November 2017

20.45 Uhr

FC Bayern München - Paris St. Germain

Dienstag, 5. Dezember 2017

20.45 Uhr

Video: Glomex

Auch interessant

Meistgelesen

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
FCB sucht Flügelflitzer: Weltmeister empfiehlt Talent aus der Bundesliga
FCB sucht Flügelflitzer: Weltmeister empfiehlt Talent aus der Bundesliga
Klare Ansage: „Goretzka zu Bayern? Ein Name, der durchgespielt werden muss!“
Klare Ansage: „Goretzka zu Bayern? Ein Name, der durchgespielt werden muss!“
Gnabry-Leihe zu Hoffenheim: „Vielleicht wird sie verlängert“
Gnabry-Leihe zu Hoffenheim: „Vielleicht wird sie verlängert“

Kommentare