Drei Spieler ins B-Team abgeschoben

Gaudino: Harsche Kritik am FC Bayern

+
Wie der Vater so der Sohn: Gianluca Gaudino spielt für die Bayern, sein Papa Maurizio lief einst für unter anderem Stuttgart, Frankfurt und Bochum auf.

München - Beim FC Bayern ist der Weg für Talente bekanntlich besonders schwer. Erst kürzlich schickte Pep Guardiola drei Jungspunde wieder zu den Amateuren. Einen prominenten Vater regt das mächtig auf. 

In vergangenen Jahr noch eine der positiven Überraschungen - doch dieses Jahr geht es für Bayern-Supertalent Gianluca Gaudino eher einen Schritt zurück. Coach Pep Guardiola schickte den Youngster zusammen mit Julian Green und Sinan Kurt nach gemeinsamer Vorbereitung wieder in die Reservemannschaft. 

"Keiner hat die Gründe erklärt"

Jetzt hat Maurizio Gaudino harsche Kritik am Verein und Guardiola geäußert. Der ehemalige Bundesliga-Profi beklagt den Umgang mit seinem Sohn Gianluca Gaudino, als dessen Berater der 47-Jährige fungiert. "Keiner hat Gianluca die Gründe erklärt, es wurde nur mitgeteilt: Du gehst nach unten“, sagte Vater Gaudino der Sport Bild. Außerdem kritisierte er im kicker, dass der FC Bayern lieber überragende Spieler kaufe, als sie auszubilden. 

Rückendeckung bekommt Guardiola von einem seiner Schützlinge. "Jeder muss sich entscheiden, ob er sich hier durchbeißen will", meinte Innenverteidiger Jerome Boateng. Die Konkurrenz-Situation beim deutschen Rekordmeister sei schließlich schwieriger als bei anderen Vereinen. 

Mit guten Leistungen muss sich der 18-Jährige also erst wieder für die Profi-Mannschaft empfehlen. Die nächste Chance bietet sich dafür am 4. September. Dann empfangen die kleinen Bayern den FC Memmingen.

Lukas Praller 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen

Kommentare