Leihgeschäft oder Verkauf?

Bayern verliert Talent an Zweitliga-Klub

+
Lukas Görtler (r. mit Steeven Ribéry) steht wohl vor einem Wechsel zum 1. FCK.

München - Waren die kleinen Bayern nur eine kurze Zwischenstation für Lukas Görtler? Laut eines Medienberichts wechselt der 20-Jährige in die 2. Bundesliga.

Wie "Die Rheinpfalz" und der "kicker" übereinstimmend berichten, will der 1. FC Kaiserslautern zur kommenden Saison Lukas Görtler von der Reserve des FC Bayern verpflichten. Görtler, der erst vor der vergangenen Spielzeit vom FC Eintracht Bamberg an die Isar gewechselt war, markierte in seiner Premieren-Saison im Trikot der Roten in 27 Spielen elf Tore.

Seinen wahrscheinlich emotionalsten Treffer machte der Offensiv-Allrounder am 6. April im kleinen Derby gegen die Löwen. In der 75. Minute avancierte Görtler mit dem 1:0-Siegtreffer zum Helden. Knapp einen Monat später durfte er auch unter Pep Guardiola zum ersten Mal bei den Profis ran.

Laut "Rheinpfalz" sind sich die Roten Teufel mit Görtler bereits einig. Vorstellbar ist allerdings, dass der FC Bayern den Youngster nur leihweise in die Pfalz schickt, um dann gestärkt zum Rekordmeister zurückzukehren. Auch Mitchell Weiser machte seine ersten Schritte im Profi-Fußball in Kaiserslautern. In der Rückrunde der Saison 2012/2013 machte er als Leihspieler 13 Partien und erzielte zwei Treffer.

jb

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse

Kommentare