Neuer Job

Ehemaliger Bayern-Star wird Trainer in Österreich

+
Owen Hargreaves (v. l.), Lucio und Valerien Ismael - einer von ihnen übernimmt einen Job in Österreich. Hier jubeln sie zusammen mit Hasan Salihamidzic.

Beim FC Bayern wird das Double gefeiert, in den kommenden Wochen stehen dann die Transfers im Fokus. Ein ehemaliger Spieler hat nun in Österreich angeheuert. - als Trainer

Linz - Einst beim FC Bayern und jetzt als Trainer unterwegs: Es gibt unzählige Beispiele mit dieser Beschreibung. Da wäre natürlich zunächst der aktuelle Coach des Double-Gewinners - Niko Kovac. Außerdem ist Mark van Bommel Trainer bei der PSV Eindhoven, Xabi Alonso ist Jugendtrainer bei Real Madrid und Markus Babbel coacht erfolgreich in Australien bei Western Sydney.

Ein weiterer Ex-Münchner aus dieser Reihe ist Valérien Ismaël. Er wird nun neuer Trainer des österreichischen Fußball-Erstligisten Linzer ASK. „Der 43 Jahre alte Franzose übernimmt ab der kommenden Saison den LASK als Cheftrainer“, teilte der Verein in aller Kürze am Montag auf seiner Webseite mit. Ismaël folgt damit auf Coach Oliver Glasner, der vom LASK zum VfL Wolfsburg wechselt.

Valerien Ismael wird Trainer in Linz

Ismaël spielte in seiner aktiven Zeit als Spieler unter anderem für Werder Bremen, den FC Bayern München, wo nach dem Sieg über Leipzig das Double gefeiert wird, und Hannover 96. Er gewann dabei zweimal die Deutsche Meisterschaft und zweimal den DFB-Pokal. Als Trainer sammelte er zuletzt unter anderem beim VfL Wolfsburg und beim 1. FC Nürnberg Erfahrungen.

Der Linzer ASK hat die Saison 2018/2019 als Vizemeister hinter RB Salzburg abgeschlossen. Erst 2017 war die Mannschaft unter Glasners Führung in die österreichische Bundesliga aufgestiegen. Ismaëls Ex-Klub FC Bayern hatte unterdessen einen österreichischen Erfolgstrainer auf dem Zettel, wie Uli Hoeneß verriet.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Thomas Müller spricht über möglichen FCB-Abschied im Sommer - schon 2014 wäre er fast gegangen
Thomas Müller spricht über möglichen FCB-Abschied im Sommer - schon 2014 wäre er fast gegangen
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
Thomas Tuchel zum FC Bayern? Interne Enthüllung von PSG: Hammer-Gerücht nimmt plötzlich neue Fahrt auf
Thomas Tuchel zum FC Bayern? Interne Enthüllung von PSG: Hammer-Gerücht nimmt plötzlich neue Fahrt auf

Kommentare