Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen

Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen

Keine Verletzten

Bus von Bayern-Fans brennt auf der Heimfahrt aus

Burgau - Mit einem gehörigen Schrecken sind 17 Fans des FC Bayern aus dem Landkreis Karlsruhe am Dienstagabend davon gekommen. Auf dem Heimweg nach dem Spiel brannte ihr Bus aus.

Sie feierten vermutlich - trotz des Ausscheidens gegen den FC Barcelona - den 3:2-Sieg des FC Bayern. Doch dann endete der Trip von 17 Fans des deutschen Rekordmeisters mit einem gewaltigen Schrecken! Auf dem Heimweg von der Allianz Arena nach Karlsruhe brannte ihr Klein-Omnibus auf der Autobahn aus. Wie die Polizei berichtet, verletzte sich nur dank der umsichtigen Reaktion des Fahrers niemand.

Der Fahrer merkte an der Anschlussstelle Burgau und Günzburg bei Limbach, dass der Motor seines Wagens an Leistung verlor. Sicherheitshalber hielt er am Seitenstreifen an und veranlasste, dass die Insassen den Bus verlassen und sich an der angrenzen Böschung in Sicherheit bringen sollen.

Als der 53-Jährige zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, trat bereits Qualm aus dem Motorraum. Wenig später stand der Kleinbus in Vollbrand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die Autobahn in Richtung Stuttgart vollständig gesperrt. Mit 28 Mann rückte die Feuerwehr aus und löschte den Brand rasch.

Die Bayern-Fans aus Baden mussten mit einem herbeigerufenen Ersatzfahrzeug nach Hause gebracht werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 50.000 Euro ein.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Kommentare