Bundesliga-Umfrage

Erste Kritik? Bayern-Fans verweigern Pep die Bestnote

+
Pep Guardiola kann normalerweise nicht mal zweite Plätze akzeptieren - in einem aktuellen Trainer-Ranking liegt er gar nur auf Rang 5.

München - Ist Pep Guardiola der beste Coach Welt? Für die Bayern-Fans ist er nicht mal der beste Trainer in der Bundesliga, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

Geht es nach Titeln, kann sich keiner mit ihm messen: Pep Guardiola hat in Spanien und Deutschland mit seinen Vereinen FC Barcelona und dem FC Bayern alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Nationale Meisterschaften und Pokalsiege füllen den Briefkopf des Trainers, mit Barca gewann er zudem zwei Mal die Champions League, wurde dazu noch insgesamt drei Mal Klubweltmeister und UEFA-Supercup-Sieger(je zweimal mit Barca und je einmal mit Bayern).

Guardiola landet bei Fan-Bewertung nur auf Platz 5

Doch bei den Fans des deutschen Rekordmeisters ist der 44-Jährige in der Gunst gesunken. In einer aktuellen Umfrage von "Sport Bild" und TÜV Rheinland wurden Anhänger aller Bundesliga-Vereine gebeten, den Trainer ihres Lieblingsklubs zu bewerten - und das Ergebnis ist nicht gerade schmeichelhaft für Guardiola. Mit einer Gesamtnote von 1,33 landet Pep nur auf Platz fünf!

Auf Platz 1 thront Lucien Favre von Borussia Mönchengladbach mit der Gesamtnote 1,17. Der Schweizer führte die "Fohlen" in die Champions League und genießt unter allen Bundesliga-Klubs das höchste Ansehen bei den Gladbach-Fans. Nur ganz knapp dahinter rangiert Dieter Hecking (Note 1,18), der den VfL Wolfsburg in der abgelaufenen Spielzeit zum Vizemeister und Pokalsieger machte. Dritter wurde Leverkusens Roger Schmidt (1,20).

Erste Anzeichen von Kritik an Pep?

Warum Guardiola trotz vorzeitiger Meisterschaft und glanzvollen Leistungen seines Teams in der Hinrunde nur Fünfter wurde? Die "Sport Bild" vermutet, dass die Benotung der Bayern-Fans ein erstes Anzeichen für Kritik am spanischen Starcoach sein könnten.

Vielleicht kann man das Ergebnis auch damit erklären, dass die Ansprüche der FCB-Anhänger höher sind als die der anderen Klubs. Jeder anderer Coach würde im Falle des Meistertitels und dem Erreichen der Halbfinals in Champions League und DFB-Pokal von seinen eigenen Anhängern in den Himmel gehoben. Aber beim FC Bayern ticken die Uhren eben einfach ein wenig anders.

auch interessant

Meistgelesen

FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
Er schließt Wette ab auf Bayerns Trainerjob ab 2019
Er schließt Wette ab auf Bayerns Trainerjob ab 2019
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg

Kommentare