Diskussion um Zukunft des Bayern-Trainers

Magath: Nur Neuer kann Bayern weiter bringen

+
Felix Magath ist skeptisch, was Vertragslaufzeiten für Trainer beim FC Bayern angeht.

München - Bleibt er? Geht er? Verlängert er? Die Zukunft von Pep Guardiola beim FC Bayern wird heiß diskutiert. Ex-Bayern-Coach Felix Magath hat seine eigene Meinung dazu und zu den Chancen im Halbfinale gegen Barca.

Pep Guardiola hat beim FC Bayern nur noch einen Vertrag bis Juni 2016. Trotzdem, der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge ließ bisher keine Gelegenheit aus, um zu betonen, dass Guardiola sofort verlängern könne. Ex-Bayern-Trainer Felix Magath meinte dazu Montagabend beim Audi Star Talk auf Sky schmunzelnd: „Bei mir hat er damals auch gesagt: 'Der kriegt einen Vertrag auf Lebenszeit.' Ein halbes Jahr später war ich weg! Da muss man vorsichtig sein.“

Das sieht wohl auch Sky-Experte Stefan Effenberg so. Nicht nur taktisch kritisiert er Guardiola, sondern auch im Umgang mit einigen Stars. Bei Mario Götze vermisst Effe die Rückendeckung vom Coach: „Er braucht das 100-prozentige Vertrauen des Trainers, das sehe ich zwischen Guardiola und Götze nicht wirklich.“ Das Vertrauen in Xabi Alonso, der bei Guardiola gesetzt ist, ist für ihn dagegen nicht gerechtfertigt: „Alonsos Tempo reicht nicht mehr, er kommt ins Alter.“

Was das für das Duell mit Barcelona bedeutet? Für Magath steht jedenfalls fest: „An den Ansprüchen des FC Bayern muss sich der Trainer messen lassen. Die Vorzeichen waren damals (2013, Anm.d.Red.) günstiger. Jetzt gibt es nur Manuel Neuer, der die Bayern eine Runde weiterbringen kann. Ich sehe Barcelona aktuell in einer guten Verfassung. Da kann man dann schon einmal ein, zwei oder drei Gegentore bekommen.“

Die Zukunft Guardiolas in München sieht Magath aber unabhängig vom Ausgang des Duells in der Champions League. "Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen, selbst bei einem Ausscheiden aus der Champions League, Pep Guardiola auch weiterhin als Bayern-Trainer die Daumen zu drücken. Ich denke, er hat es bis hierhin sehr gut gemacht. Und warum soll die nächste Saison mit ihm nicht auch wieder erfolgreich werden?“

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare