International Champions Cup

FC Bayern gegen FC Arsenal: So sehen Sie das Testspiel in Shanghai heute live im TV und im Live-Stream

+
Bereits im Achtelfinale der Champions League im Februar trafen die Bayern auf den FC Arsenal.

Der FC Bayern trifft in seinem ersten Testspiel auf seiner Asienreise auf den FC Arsenal. So sehen Sie die Partie heute live im TV und im Live-Stream.

Update vom 26. September 2017: Am zweiten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase tritt der FC Bayern bei Paris St. Germain an. So sehen Sie die Begegnung live im TV und im Live-Stream.

Update vom 13. September 2017: Zum Start der Gruppenphase empfangen die Gunners die Geißböcke. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Europa-League-Spiel zwischen dem FC Arsenal und dem 1.FC Köln live im TV und im Livestream sehen können.

Update vom 24. Juli 2017: Im Rahmen der Asien-Reise geht es für den FC Bayern am Dienstag im Testspiel gegen den Premier-League-Meister FC Chelsea. Sie wollen wissen, wo und wie Sie das Spiel im TV und Live-Stream gucken können? Hier erfahren Sie es. 

Der International Champions Cup, kurz ICC, steht wieder an. Bei diesem Vorbereitungsturnier treten mehrere europäische Top-Klubs wie Real Madrid, Juventus Turin oder auch die Vereine aus Manchester, United und City, an. Der ICC wird hauptsächlich in Asien und Nordamerika gespielt. Mit von der Partie ist auch der FC Bayern. Der deutsche Rekordmeister trifft im Zuge seiner Asientour durch China und Singapur auf die beiden Londoner Klubs Chelsea und Arsenal, sowie auf die beiden Vereine aus Mailand, Inter und AC Milan. Zu Beginn steht eine Partie in der chinesischen Metropole Shanghai auf dem Plan. Dort treffen die Münchner auf einen alten Bekannten, den man fast jährlich in der Champions League wieder trifft: Den FC Arsenal. Doch beim ersten Kräftemessen muss Trainer Carlo Ancelotti auf einige Stammkräfte verzichten. Dafür sind die Neuzugänge Corentin Tolisso und James Rodriguez dabei.

Asien-Reise: Neuer, Boateng und Robben bleiben daheim

Torwart Manuel Neuer bleibt nach seinem Mittelfußbruch noch in München, um wieder fit für die Saison zu werden. Ähnlich ergeht es Jerome Boateng und Arjen Robben. Abwehr-Boss Boateng sollte eigentlich mitfliegen, bleibt nun aber doch in der bayerischen Landeshauptstadt, um den Rückstand, den er in der letzten Saison durch eine Muskelverletzung im Oberschenkel erlitt, aufzuholen. Der Niederländer Robben verletzte sich vor kurzem an der Wade und lässt die strapazierende Reise ebenfalls aus. Da auch Ersatztorhüter Sven Ulreich verletzt ist, verlängert Tom Starke seine bereits beendete Karriere und reist mit nach China. Daheim bleiben werden hingegen Niklas Süle, Sebastian Rudy, Joshua Kimmich und Arturo Vidal. Sie bekommen nach dem Confed Cup verlängerten Urlaub. Auch Serge Gnabry ist nicht dabei, da er direkt an TSG 1899 Hoffenheim weiter verliehen wird. Alle Informationen zur Tour nach China und Singapur finden Sie hier.

Das Spiel gegen Arsenal ist das erste für den FC Bayern der Asien-Reise. Die Engländer kommen bereits aufgewärmt nach Shanghai: Die „Gunners“ absolvierten bereits zwei Testspiele in Australien gegen den Sydney FC und die Western City Wanderers. 

So sehen Sie das Testspiel des FC Bayern gegen den FC Arsenal live im TV und im Live-Stream.

International Champions Cup: FC Bayern gegen FC Arsenal heute live im TV bei Sport1

Gute Nachricht für alle Fußball-Fans: Der International Champions Cup wird zu einem großen Teil im Free-TV übertragen. Die Partie zwischen den Bayern und den „Gunners“ läuft am Mittwoch ab 13:15 Uhr live auf Sport1. Pünktlich zum Anpfiff wird der Spartensender seine Übertragung aus Shanghai starten. Ein Kommentator wurde bislang noch nicht bekannt gegeben.

International Champions Cup: FC Bayern gegen FC Arsenal heute im kostenlosen Live-Stream bei sport1.de

Sport1 zeigt den ICC und damit auch das Duell zwischen den Münchnern und den Nord-Londonern nicht nur live im TV, sondern auch auf sport1.de im Live-Stream. Dieser ist kostenlos und wird ebenfalls pünktlich um 13:15 Uhr freigeschaltet.

Achtung: Wenn Sie den Live-Stream auf einem mobilen Endgerät verfolgen, sollten Sie unbedingt auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Andernfalls könnte das gesamte Volumen Ihres Mobilfunkvertrages schnell aufgebraucht sein.

International Champions Cup: FC Bayern gegen FC Arsenal heute im Live-Stream bei DAZN

Das „Netflix des Sports“, wie der Streaming-Dienst DAZN auch gerne genannt wird, zeigt alle Spiele des International Champions Cups. Auch hier können Sie das Aufeinandertreffen des FC Bayern und des FC Arsenal live verfolgen. Dafür brauchen Sie allerdings ein Abo, das Sie nach einem kostenlosen Probemonat eine Gebühr von 9,99 Euro kostet. Das Abonnement ist jedoch jeder Zeit kündbar. Für mobile Geräte wie Smartphone oder Tablet gibt es die dafür eigens entwickelte App, die Sie im iTunes- und Google Play Store kostenlos herunterladen können.

International Champions Cup: FC Bayern gegen FC Arsenal bei tz.de heute im Live-Ticker

Gerade keinen Fernseher parat? Oder nicht mehr genug Datenvolumen, damit der Stream läuft? Kein Problem! Denn auf unserem Portal bieten wir Ihnen einen ausführlichen Live-Ticker zur Partie, sowie einen Spielbericht und eine Fotostrecke mit den besten Bildern im Anschluss an. Klicken Sie rein!

tor

Auch interessant

Meistgelesen

Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Bei Fanclub-Besuch: FCB-Anhängerin bemerkt „duftes“ Detail an James
Bei Fanclub-Besuch: FCB-Anhängerin bemerkt „duftes“ Detail an James
„RL 9“ und sein Leben mit viel Adrenalin - Lewandowski im Video
„RL 9“ und sein Leben mit viel Adrenalin - Lewandowski im Video
Bayern-Star Ribéry muss vor Gericht: Es geht um Millionen
Bayern-Star Ribéry muss vor Gericht: Es geht um Millionen

Kommentare