"Sternstunden - Wir helfen Kindern"

Bayern gegen Schanzer mit besonderem Trikot

+
Manuel Neuer und Co. laufen gegen Ingolstadt mit dem "Sternstunden"-Logo auf dem Trikot auf.

München - Der Sponsor des FC Bayern verzichtet im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt auf deine Trikot-Werbung. Stattdessen wird ein anderes Symbol das Jersey schmücken.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München unterstützt die Benefizaktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks. Das Team von Trainer Pep Guardiola wird am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im oberbayerischen Derby gegen den FC Ingolstadt mit dem Schriftzug „Sternstunden - Wir helfen Kindern“ auf dem Trikot auflaufen. Torwart Manuel Neuer sprach am Freitag von einer „beeindruckenden Geschichte“.

Sponsor Telekom verzichtet für die Aktion auf sein Werberecht auf dem Dress der Bayern, „um ein Zeichen zu setzen“, wie Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden unterstrich. Die Aktion Sternstunden hilft Kindern, die krank, behindert oder in Not sind. Jede Spende fließt ohne Abzug in die Hilfsprojekte. „Wir bedanken uns für diese großartige Geste des Mitgefühls und der Solidarität zum Wohle schutzbedürftiger Kinder“, sagte Thomas Jansing, Geschäftsführer von Sternstunden.

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor

Kommentare