Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei durchsucht Gebäude

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei durchsucht Gebäude

Aktion war für Liga-Eröffnungsspiel geplant

DFL verbietet Schweinsteiger-Choreographie gegen HSV!

+
Mit hunderten solcher Styropor-Trikots wollen die Fans Bastian Schweinsteiger ehren. 

München - Zum Heimspiel des FC Bayern gegen den Hamburger SV plante der Club Nr. 12 eine Choreo zu Ehren von Bastian Schweinsteiger. Diese wurde nun von der DFL verboten. 

Echte Liebe geht über Landesgrenzen hinaus. Das zeigt nun auch der Fußball. Um ihren Ex-Kapitän und Publikumsliebling Bastian Schweinsteiger gebührend zu verabschieden, hatten die Mitglieder des

Club Nr. 12

, der Fanvereinigung des FC Bayern. für das Bundesliga-Eröffnungsspiel gegen den Hamburger SV (Freitag um 20.30 Uhr,

bei uns im Live-Ticker

) eine ganz spezielle Choreographie geplant. Mit über 100 großen Styropor-Trikots wollten sich die Fans von Schweinsteiger für seine Vereinstreue und Verdienste bedanken. 

DFL stoppt Vorhaben 

Diese Aktion wurde nun aber von der DFL gestoppt. Der Grund dafür ist, dass die Münchner Brandschutzdirektion das Hersteller-Zertifikat für das verwendete Styropor nicht anerkannte. Auf ihrem Facebook-Auftritt bezeichnete der Club Nr. 12 das Verbot als "überraschend und nicht ganz nachvollziehbar". 

Eine Alternative ist schnell gefunden

So sah sich der Fanclub gezwungen, seinen Plan etwas zu modifizieren. Anstatt der groß angelegten Choreographie hat nun jeder Anhänger im Vorfeld der Partie gegen den HSV die Möglichkeit, sich mit den bereits vorproduzierten Trikots fotographieren zu lassen. Möglich ist das ab 17 Uhr auf der Esplanade vor der Allianz Arena. Die Bilder werden dann im Anschluss an die Partie gegen den HSV auf der Website www.danke-basti.de hochgeladen. 

Schweinsteiger, Fußballgott des FC Bayern

Mit dem FC Bayern gewann Schweinsteiger acht Mal die deutsche Meisterschaft, sieben Mal den DFB-Pokal und 2013 die Champions League. Nach langem Hin und Her wechselte der Weltmeister in diesem Sommer nach England zu Manchester United. Mit ihrer Aktion dankt der Club Nr. 12 seinem "Fußballgott" für 17 Jahre Vereinstreue. 

Das ausführliche Statement des Club Nr. 12 im Wortlaut gibt es hier noch einmal zum Nachlesen:

Servus Bayernfans,der Club Nr.12 ist nicht dafür bekannt, den Starkult von Spielern zu pushen. Auch wenn wir es uns...

Posted by Danke Basti on Donnerstag, 13. August 2015

Lukas Praller 

Auch interessant

Meistgelesen

Exklusiv: Geheim-Hochzeit! Neuer im Glück
Exklusiv: Geheim-Hochzeit! Neuer im Glück
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen

Kommentare