Kovac wagt erste Diagnose

Verletzungs-Schock im Test: Bayern-Star muss mit dickem Verband vom Feld

+
Javi Martinez (li.) verletzte sich im Test gegen Juventus Turin.

Er hat sich im Test-Match gegen Juventus Turin verletzt. Der FC Bayern München rechnet dennoch nicht mit einem längeren Ausfall von Fußball-Profi Javi Martínez.

München - Der 29 Jahre alte Spanier verletzte sich am Mittwochabend (Ortszeit) im ersten Spiel auf der USA-Tour des deutschen Rekordmeisters in Philadelphia beim 0:2 gegen Juventus Turin am rechten Knie. Mit einem dicken Verband um das Gelenk verließ der Defensivspieler das Stadion.

„Bei Javi sieht es so aus, dass er eine Muskelquetschung erlitten hat“, teilte Trainer Niko Kovac nach der Partie beim International Champions Cup mit. Beim Zweikampf sei der Gegenspieler hinten auf die Kniekehle von Martínez gefallen. Es sei aber „nichts kaputtgegangen“, berichtete Kovac. „Wir wollten kein Risiko eingehen. Deswegen haben wir ihn rausgenommen.“ Ob Martínez an diesem Samstag im zweiten Spiel in Miami gegen Manchester City wieder mitwirken kann, ist offen.

Lesen Sie auch: Wechselt Benjamin Pavard zum FC Bayern? Aussagen des VfB-Profis lassen Spielraum

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Niederlage in Gladbach: Nun schreitet der Sportdirektor ein - Salihamidzic kündigt „Klartext“ an
Nach Niederlage in Gladbach: Nun schreitet der Sportdirektor ein - Salihamidzic kündigt „Klartext“ an
Bayern-Ikone warnt Lautsprecher Kimmich nach Rundumschlag eindringlich: „Die Frage ist ...“
Bayern-Ikone warnt Lautsprecher Kimmich nach Rundumschlag eindringlich: „Die Frage ist ...“
Komplizierte Verletzung: Neuzugang fehlt dem FC Bayern bis auf weiteres
Komplizierte Verletzung: Neuzugang fehlt dem FC Bayern bis auf weiteres
Hamann übt Kritik an Hansi Flick - „Ich verstehe es nicht wirklich“
Hamann übt Kritik an Hansi Flick - „Ich verstehe es nicht wirklich“

Kommentare