Abwehrkante fällt für das Hinspiel aus

Juve-Star Chiellini: Diesen Bayern-Spieler bewundere ich

Giorgio Chiellini kann im Hinspiel gegen Bayern nicht dabei sein.

München - Wenn am Dienstagabend Juventus Turin und der FC Bayern aufeinander treffen, werden wohl Kleinigkeiten und individuelle Klasse den Unterschied ausmachen. Vor welchem FCB-Star Juves Abwehrkante Chiellini am meisten Respekt hat, hat er in einem Interview verraten.

Giorgio Chiellini spielt seit über zehn Jahren bei Juventus Turin. Mit seiner rigorosen Spielweise ist der Defensivmann bei Stürmern in ganz Europa gefürchtet. Zum Glück für die Bayern-Offensive fällt der 31-jährige Abwehrchef der Alten Dame für das Hinspiel im Achtelfinale der Champions League aus (alle Infos gibt's hier im Live-Ticker).

Dass den Bayern zahlreiche Akteure nicht zur Verfügung stehen, sieht der italienische Nationalspieler nicht als Vorteil. "Bayern wird auch so eine starke Mannschaft aufbieten. Wichtiger wäre mir, dass wir selbst alle Spieler zur Verfügung haben. Aber leider sind auch bei uns einige, mich eingeschlossen, verletzt", erklärt Chiellini gegenüber "eurosport.de".

Chiellini: Thomas Müllers Effektivität ist unglaublich!

Außerdem, so Chiellini, seien ja zwei ganz wichtige Spieler mit von der Partie. Zum einen Robert Lewandowski, für den Juve-Verteidiger "derzeit mit Luis Suárez (FC Barcelona; Anmerk. d. Red.) der beste Mittelstürmer der Welt" und zum anderen ist da noch Thomas Müller. Vor dem zeigt Chiellini großen Respekt. "Müller ist ein Spieler, den ich sehr bewundere; er ist vielleicht - in Anführungszeichen - nicht so schön anzusehen, aber seine Effektivität ist unglaublich! Meiner Meinung nach ist er für die Mannschaft viel wichtiger als andere Spieler", analysiert der Italiener.

 Zu den besten Stürmern der Welt zählt er das Bayern-Urgestein aber nicht. Gefragt nach dem Spieler, der am schwierigsten zu decken sei, lautet die klare Antwort: "Zlatan Ibrahimovic! Er war in den letzten zehn Jahren hier in Italien der Stärkste." Und auf internationaler Ebene sieht Chiellini Lionel Messi und Cristiano Ronaldo über allen anderen schweben. "Das sind Außerirdische."

Chiellini über Vidal: Er ist ein Goldstück

Mit Kingsley Coman und Arturo Vidal kehren heute Abend zwei Akteure ins Juventus Stadium zurück - in der vergangenen Saison trugen beide noch das schwarz-weiß-gestreifte Trikot der "Nerazzurri". Wie sieht Chiellini die Entwicklung der beiden?

Bei Coman sieht er eine "starke Entwicklung" und freut sich, "ihn in so guter Form zu sehen. Offenbar passe der Spielstil Bayerns über schnelle Außen besser zum jungen Franzosen als der Juves. Als die Sprache auf den Ex-Kollegen Vidal kommt, gerät die Abwehrkante ins Schwärmen: "Vidal liegt uns allen bei Juve noch am Herzen. Er hat in Turin Spuren hinterlassen, auf und abseits des Spielfeldes. Für mich ist er ein Goldstück." Pfiffe für den Chilenen bei seiner Rückkehr erwartet Chiellini nicht: "Ich hoffe auf einen großen Applaus - nichts anderes hat er verdient. Klar, für 180 Minuten werden wir Gegner sein, aber das, was Vidal für Juventus gemacht und gegeben hat, darf man nie vergessen."

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch

Kommentare