Ex-Bayern Trainer über Pep

Trapattoni kritisiert Guardiolas Spielstil

+
Giovanni Trapattoni gefällt Pep Guardiolas Ballbesitz-Fußball nicht. 

München - Der FC Bayern ist dafür bekannt, ein Spiel an sich zu reißen und somit sehr hohe Ballbesitzwerte zu haben. 65 Prozent und mehr sind an der Tagesordnung. Für Ex-Bayern Trainer Giovanni Trapattoni ist das zu viel. Er kritisiert Peps Stil.

Der FC Bayern entwickelt sich von einer Tormaschine zu einem Pferd, das nur so hoch springt, wie es muss. Drei 1:0-Siege in Folge in Köln, gegen Frankfurt und am Dienstag in der Champions League gegen Benfica Lissabon. Für den Ex-Bayern Trainer Giovanni Trapattoni ist das Spiel der Münchner zu viel auf Ballbesitz und zu wenig auf Zug zum Tor ausgelegt, wie er in einem Interview mit der Sport Bild verrät.

"Tick, tack, tick, tack. Tuck, tuck, tuck."

Mittlerweile ist der Italiener stolze 77 Jahre alt, kann aber dem Fußball immer noch nicht abschwören. "Mir fehlt der Rasen. Dieser betörende Duft des Grüns. Ich würde viel lieber noch als Trainer arbeiten." Zuletzt sollte "Trapp" eigentlich die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste übernehmen, die Gespräche waren so gut wie abgeschlossen. Doch die schwierige politische Situation in dem afrikanischen Land und die mangelnden Französisch-Kenntnisse des Italieners sorgten am Ende für eine Absage. "Es ist sehr gefährlich dort, dennoch hätte ich den Job gerne gemacht. 

Über seinen ehemaligen Verein FC Bayern kann er wenig positives erzählen, vor allem über den Spielstil der Münchner lässt sich Trapattoni aus: "Mir ist das zu viel Ballbesitz. Mit teilweise zu wenig Ertrag. Tick, tack, tick, tack. Tuck, tuck, tuck. Hin und her. Und nach 27 Minuten wird zum ersten Mal aufs Tor geschossen." Zwar stehen die meisten Gegner des Rekordmeisters sehr defensiv und kompakt vor dem eigenen Tor, Trapattoni fordert aber gerade deswegen mehr Entschlossenheit nach vorne: "Da steht doch in der Mitte ein Tor - und dann spielen Mittelfeldspieler den Ball nach hinten, 70 Meter von diesem Tor entfernt. Das gefällt mir nicht, das ist eine Spur zu viel. 

In den 1980er-Jahren begann der Schwede Nils Lindholm beim AC Mailand mit dem Ballbesitz-Fußball, was dem 77-Jährigen aber nie gefiel: "Fußball ist doch zack, zack, Schuss und Tor. Das mit dem Ballbesitz ist nichts neues - und unter Pep ist es eben extrem." 

Aber genau mit diesem Stil hat man das Spiel gegen Juventus Turin ja noch gedreht: "Ja, natürlich, weil es Bayern ist. Immer das Ziel vor Augen." Laut Trapattoni liegt das aber auch an den Weltklasse-Spielern, die die Bayern zur Verfügung haben: "Schau dir die Mannschaft an. Robben, Ribéry, Müller, Lewandowski, Alonso, Thiago. Die sind ja Wahnsinn.

"Real gewinnt diesen Pokal oft genug"

Auf die Frage, ob die Bayern trotz des von Trapattoni kritisierten Stils von Pep Guardiola die Champions League holen, verweist der Italiener auf die Top-Mannschaften Europas: "Da sind immer noch Paris, Barcelona und Real." Obwohl die "Königlichen" momentan nur Platz drei in der Liga belegen und im nationalen Pokal bereits ausgeschieden sind, schreibt "Trap" die Madrilenen noch lange nicht ab: "Sie lieben diesen Wettbewerb. So sind sie." Gerade die Schwäche in der Liga sieht Trapattoni als Gefahr: "Umso gefährlicher sind sie, umso mehr Lust haben sie auf die Champions League. Das zeigt auch die Geschichte. Real ist immer total heiß auf diesen Pokal und gewinnt ihn oft genug." 

Mit dem zukünftigen Bayern-Trainer Carlo Ancelotti hat Real 2014 den lang ersehnten zehnten Champions League/Landesmeister-Titel "La Decima" gewonnen. 

So lange laufen die Verträge der Bayern-Stars

auch interessant

Meistgelesen

So endete SC Freiburg gegen FC Bayern
So endete SC Freiburg gegen FC Bayern
TV-Kritik zum Bayern-Spiel: Make DELLE great again!!
TV-Kritik zum Bayern-Spiel: Make DELLE great again!!
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

4,90 €
Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken

Kommentare