Gegen Stuttgart eingewechselt

Endlich zurück! Badstuber feiert Bundesliga-Comeback

+
Holger Badstuber konnte sich ein Grinsen bei seiner Einwechslung nicht verkneifen.

München - Nationalspieler Holger Badstuber hat ein gutes halbes Jahr nach seiner letzten schweren Verletzung sein Comeback beim FC Bayern München gefeiert.

Fußball-Nationalspieler Holger Badstuber hat 200 Tage nach seiner jüngsten Verletzung sein Comeback bei Bayern München gefeiert. Der 26-Jährige wurde beim 4:0 (4:0) des Rekordmeisters gegen den VfB Stuttgart am Samstag in der 59. Minute unter Standing Ovations der 75.000 Zuschauer in der Allianz Arena eingewechselt.

„Das ist überragend, eine ganz tolle Geste für mich, das geht einfach unter die Haut“, sagte Badstuber danach bei Sky. Der Abwehrspieler hatte sich am 21. April im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Porto (6:1) erneut schwer verletzt. Am vergangenen Mittwoch stand er in der Königsklasse gegen den FC Arsenal (5:1) erstmals wieder im Kader.

sid

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Abschied von Bayern? Boateng spricht Klartext
Abschied von Bayern? Boateng spricht Klartext
Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“

Kommentare