Timothy Tillman wieder an der Säbener Straße

Trainingsauftakt bei Bayern II: Das Abenteuer 3. Liga beginnt

+
Neu-Trainer Sebastian Hoeneß hat am Montag mit der U23 die Vorbereitung auf die 3. Liga aufgenommen.

Der FC Bayern München II startete am Montag in das Abentuer 3. Liga. Zum Trainingsauftakt begrüßte der neue Coach Sebastian Hoeneß 27 Spieler. 

München - Auf ins Abenteuer 3. Liga. Am Montagnachmittag betraten Sebastian Hoeneß und die Amateure des FC Bayern erstmals den Rasen an der Säbener Straße, starteten in die Vorbereitung. Los geht’s in der Liga bereits in einem guten Monat. Hoeneß versammelte 27 Spieler um sich. Der Ex-U 19-Coach sagte: „Es wird noch was passieren, aber nicht allzu viel. Der Kern wird zusammenbleiben.“

Hoeneß wünscht sich einen Kader mit maximal 22 Feldspielern plus Torhüter. Am Montag waren auch die vermeintlich abwanderungswilligen Otschi Wriedt, Lukas Mai und Timothy Tillman (zuletzt an Nürnberg ausgeliehen) dabei. Zu Torjäger Wriedt sagte der Trainer: „Otschi bleibt.“ Vielmehr will der FCB noch einen Knipser dazuholen. Hoeneß: „Wir brauchen noch einen Spieler, der uns Tore garantiert.“

Bisher stehen sieben Neuzugänge aus der U 19 fest: Oliver Batista Meier, Thomas Rausch, Josip Stanisic, Chris Richards, Can Karatas, Daniels Ontuzans und Marcel Zylla. Wooyeong Jeong, der noch im Sonderurlaub weilt, steht vor einer Ausleihe – einige Bundesligisten sind interessiert (u.a. Freiburg). Wie es für Mai, Tillman und Franck Evina weitergeht, ist offen. Der Tenor: Ausgeliehen werden sie nur, wenn eine gewisse Anzahl an Einsätzen absehbar ist – so wie bei Adrian Fein. Der Mittelfeldmann absolvierte bereits den Medizincheck beim Zweitligisten Hamburger SV.

Sebastian Hoeneß will „offensiven Spielstil“ beibehalten

Unabhängig vom genauen FCB-Aufgebot meint Hoeneß: „Ohne naiv zu sein, wollen wir unseren offensiven Spielstil auf den Platz bringen. Es kann für uns in der 3. Liga nicht nur darum gehen, zu mauern und irgendwie die Klasse zu halten.“ 

Aus der U 19 rücken gleich sieben Spieler zu den Amateuren auf: Oliver Batista Meier, Thomas Rausch, Josip Stanisic, Chris Richards, Can Karatas, Daniels Ontuzans und Marcel Zylla. Richards, Meritan Shabani und Jeong weilen noch im verlängerten Urlaub. Maximilian Welzmüller, der die Endphase der letzten Saison mit einer Innenbandblessur verpasst hatte, trainierte wieder teilweise mit.

Am Montag füllten Taylor Booth, Lukas Schneller und Flavius Daniliuc aus der U 19 den Kader auf. Adrian Fein, der an Jahn Regensburg ausgeliehen war, läuft hingegen vorerst nicht mehr für den FCB auf. Der Mittelfeldmann wechselt zum Hamburger SV – erneut auf Leihbasis.

Jonas Austermann

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Wirbel um Job beim FC Bayern: Star-Trainer mit neuer Aufgabe
Nach Wirbel um Job beim FC Bayern: Star-Trainer mit neuer Aufgabe
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Nach Kreuzbandriss von Niklas Süle: Schock-Prognose für FC Bayern und Jogi Löw
Nach Kreuzbandriss von Niklas Süle: Schock-Prognose für FC Bayern und Jogi Löw
Guardiola-Rückkehr zum FC Bayern? Bemerkenswerte Sätze von Herbert Hainer
Guardiola-Rückkehr zum FC Bayern? Bemerkenswerte Sätze von Herbert Hainer

Kommentare