Die Stimmen zum Hammer-Los FCB vs. Real

„Einer der schlimmsten Gegner, gegen den man spielen kann“

+
Ian Rush mit dem Los des FC Bayern.

München - Der FC Bayern bekommt es im Viertelfinale der Königsklasse mit keiner geringeren Mannschaft als Real Madrid zu tun. Was denken die Bayern über dieses Los? Die Stimmen:

Update vom 17. März 2017: Das wird ein Hammer-Spiel! La Bestia Negra gegen Real. Wir haben die wichtigsten Fakten zum Viertelfinale 2017 in der Champions League zwischen dem FC Bayern München und Real Madrid zusammengefasst.

Was für ein Los für den FC Bayern! Im Viertelfinale der Champions League trifft der deutsche Rekordmeister auf sein spanisches Pendant: Real Madrid. Und was denken die Bayern über dieses Duell? Die Stimmen zum Hammer-Los:

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge: „Das ist ein Klassiker. Das ist das absolute Top-Los, das im Topf lag. Man muss großen Respekt haben vor diesem Gegner. Das ist eine Mannschaft, die in den letzten drei Jahren zweimal die Champions League gewonnen hat. Die sind All-Time-High-Sieger, das ist eine Top-Mannschaft, aber auf der anderen Seite auch eine hohe Motivation für unsere Mannschaft. Die Aussichten stehen 50:50. Ein 1:0, 2:0 im Hinspiel in München wäre ein Top-Ergebnis für uns. Unser Trainer kennt den Gegner aus dem Effeff. Carlo (Ancelotti) wird sicherlich hochmotiviert sein. Es gilt die alte Regel, dass der Champions-League-Sieger seinen Titel nicht verteidigt. Das spricht nicht gerade gegen Bayern München.“

Torwart Manuel Neuer: „Jeder Spieler von uns freut sich und ist hochkonzentriert. Es werden zwei enge Spiele. Wir haben einen Trainer, der die Mannschaft von Real bestens kennt. Es ist ein schwerer und interessanter Gegner. Ich glaube nicht, dass sich Real über Bayern als Gegner freut.“

Alonso: „Im Bernabeu ist es immer schwer“

Xabi Alonso (ehemaliger Real-Profi): „Für mich ist das speziell. Aber wir sind bereit. Das sind historische Vereine in Europa. Wir wollen ein gutes Ergebnis in München erzielen, denn im Bernabeu ist es immer schwer.“

Carlo Ancelotti (Trainer): „Die Spiele gegen Real sind speziell für mich. Es wird aufregend für mich sein, nach Madrid zurückzukommen. Alle Mannschaften im Viertelfinale sind bekannt, da gibt es keine Geheimnisse. Real hat ein fantastisches Team, fantastische Spieler und einen fantastischen Trainer. Wir haben viel Selbstvertrauen, wir wollen die Champions League gewinnen.“

Emilio Butragueno (Direktor internationale Beziehungen Real Madrid): "Bayern ist einer der schlimmsten Gegner, gegen den man spielen kann. Es wird schwierig werden."

Thiago: "Es geht gegen den amtierenden Titelträger, gegen eines der besten Teams Europas. Es werden sicher zwei tolle Spiele. Darauf freuen wir uns."

David Alaba: "Das wird ein tolles Viertelfinale. Real Madrid ist eine Weltklassemannschaft, auf die wir uns gut vorbereiten müssen. Wir wollen unser Spiel durchziehen. Klar ist es schön, Toni Kroos wiederzusehen. Es ist immer etwas Schönes, gegen ehemalige Teamkollegen zu spielen."

Jérôme Boateng: "Das ist das Topspiel im Viertelfinale. Von den Namen her vielleicht ein vorgezogenes Finale. Wir brauchen zwei Topleistungen, um weiterzukommen. Ich glaube auch, dass Real Madrid nicht glücklich ist, dass sie gegen uns spielen müssen. Beide Teams haben großen Respekt voreinander. Die Chancen stehen 50:50."

Thomas Müller: "Das ist ein Topgegner. Immer wenn wir gegen Real weitergekommen sind, ging es danach auch weit für uns."

Toni Kroos (Real Madrid): "Na das ist doch ein nettes Los."

Den Ticker zur Auslosung können Sie hier noch mal nachlesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Klopapier, Wasserbomben und Spruchband: Bayern-Fans sorgen in Drochtersen für Spielunterbrechung
Klopapier, Wasserbomben und Spruchband: Bayern-Fans sorgen in Drochtersen für Spielunterbrechung
„Das ist eine Katastrophe“: Hoeneß schießt wieder gegen Ismaik und 1860
„Das ist eine Katastrophe“: Hoeneß schießt wieder gegen Ismaik und 1860
Notbremse von Hummels? Ellbogenschlag von Abraham? Das sagt Schiri-Boss Fröhlich über die Szenen
Notbremse von Hummels? Ellbogenschlag von Abraham? Das sagt Schiri-Boss Fröhlich über die Szenen
Warnte Hoeneß den DFB vor Özil? Bericht über seltsamen Anruf lässt aufhorchen
Warnte Hoeneß den DFB vor Özil? Bericht über seltsamen Anruf lässt aufhorchen

Kommentare