Das sagt der Coach des Interessenten

Badstuber: Spektakulärer Transfer innerhalb der Bundesliga?

+
Holger Badstuber könnte noch in diesem Winter den FC Bayern verlassen.

Hamburg - Holger Badstuber wird sehr wahrscheinlich in der Winterpause den FC Bayern verlassen. Es gibt viele Interessenten. Ein ein neuer aus der Bundesliga ist jetzt hinzugekommen.

Seit Carlo Ancelotti gesagt hat, dass Holger Badstuber wechseln darf, wird wild spekuliert wohin es den Bayern-Innenverteidiger ziehen könnte. „Wir sind offen. Wenn er sich entscheidet, zu bleiben, sind wir glücklich. Wenn er sich entscheidet, sechs Monate für einen anderen Verein zu spielen, sind wir offen, das zu diskutieren“, hatte Ancelotti in Katar gesagt. Es gab schon zahlreiche Interessenten wie beispielsweise Manchester City oder auch den Hamburger SV oder den VfB Stuttgart.

Jetzt steigt offenbar auch noch ein weiterer Bundesliga-Verein ein: Der FC Schalke 04. Das berichtet die Sport Bild in ihrer Onlineausgabe. Denn die Königsblauen suchen nach einem Innenverteidiger. Zuletzt meldete sich nach Matija Nastasic, der Achillessehnenbeschwerden hat, Kapitän Benedikt Höwedes im Trainingslager ab. Die Schalker verbringen ihre Winterzeit im warmen Benidorm in Spanien und bereiten sich auf das Jahr 2017 vor. Und was meint S04-Manager Christian Heidel dazu? Namen kommentierte er nicht, trotzdem ließ er ein wenig durchblicken: "Wenn man sieht, dass Naldo heute als einziger Innenverteidiger trainiert hat, ist es natürlich eine Position, bei der wir genauer hinschauen müssen", sagte er am Montag im Trainingslager zum Westfälischen Anzeiger

Trainer Markus Weinzierl äußerte sich zu Badstuber auf der Pressekonferenz. „Qualität ist die Grundvoraussetzung dafür, dass wir noch einen Spieler holen. Die hat er“, sagte er. „Ob so etwas machbar ist, weiß ich nicht. Aber wenn so ein Name spekuliert wird, ist klar, dass wir uns darüber Gedanken machen, ob das einer für Schalke 04 sein könnte." Ein Dementi sieht anders aus. Und der FC Bayern? Auch der deutsche Rekordmeister hält sich bedeckt. „Er trainiert heute Nachmittag noch hier in Doha“, sagte der Verein auftz-Nachfrage.

Badstuber zu Schalke: Leihe oder Verkauf mit Rückkaufoption?

Fraglich ist aber noch, ob Badstuber nur ausgeliehen wird oder verkauft? Denn eigentlich wollen die Bayern das Eigengewächs nicht komplett verlieren. Möglicherweise verlängert der FCB Badstubers auslaufenden Vertrag oder sie lassen sich eine Rückkaufoption zusichern.

Badstuber wird seit fast fünf Jahren vom Verletzungspech verfolgt: Kreuzbandriss, Oberschenkelmuskelriss und eine Sprungelenksverletzung. Die Liste der Blessuren ist lang. Richtig lange fit, blieb der Verteidiger seit seinem ersten Kreuzbandriss nie. Vermutlich diskutieren die interessierten Vereine auch deshalb länger darüber, ob eine Verpflichtung von Badstuber Sinn macht. Wie die Sport Bild berichtet, ist er auch beim VfL Wolfsburg im Gespräch. Leverkusen hatte sich eine Leihe überlegt, aber abgelehnt.

So oder so: Badstuber will Spielpraxis und die scheint er beim FC Bayern nicht zu bekommen. Carlo Ancelotti setzte den 27-Jährigen nur in drei Pflichtspielen ein. Zu wenig für einen Spieler mit seinen Qualitäten.

Alle Entwicklungen aus dem Trainingslager in Katar des FC Bayern finden Sie in unserem Ticker.

sap

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt macht Jerome Boateng Ernst! Abschied vom FC Bayern? Pläne offenbar durchgesickert
Jetzt macht Jerome Boateng Ernst! Abschied vom FC Bayern? Pläne offenbar durchgesickert
Anders als Barca oder Real: So kämpft Bayern um die Top-Talente Europas
Anders als Barca oder Real: So kämpft Bayern um die Top-Talente Europas
Völlig kurios! Bayern-Albtraum feiert jetzt Erfolge in ganz anderer Sportart
Völlig kurios! Bayern-Albtraum feiert jetzt Erfolge in ganz anderer Sportart
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Dänen-Legende: „Passt wie Arsch auf Eimer!“
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Dänen-Legende: „Passt wie Arsch auf Eimer!“

Kommentare