Transfer-Gerücht aus Spanien

Will Pep IHN zu den Bayern holen?

+
Raphael Varane hat bei Real Madrid noch einen Vertrag bis 2020.

München - Trainer Pep Guardiola von Bayern München soll starkes Interesse an einer Verpflichtung von Innenverteidiger Raphael Varane von Real Madrid bekundet haben.

Wie die spanische Sporttageszeitung Marca in ihrer Ausgabe am Samstag berichtet, habe Guardiola im Dezember bei einem Treffen in München Spielerberater Jorge Mendes beauftragt, die Möglichkeit eines Transfer des 21-Jährigen zu prüfen.

Guardiola wolle Varane unbedingt, behauptet Marca weiter, um die Probleme des deutschen Rekordmeisters in der Innenverteidigung zu beheben. Der französische Nationalspieler, im Sommer 2011 zu Real gewechselt, hat bei den Königlichen noch einen Vertrag bis 2020. Allerdings kommt er beim Champions-League-Sieger in der laufenden Saison nur noch unregelmäßig zum Einsatz.

Guardiola selber äußerte sich auf einer Pressekonferenz in Doha zu dem Thema Varane:

SID

auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich

Kommentare