Heli-Flug nach St. Tropez

Darum darf Sinan Kurt nicht mehr bei den Profis trainieren

+
Sinan Kurt wurde in die zweite Mannschaft verbannt.

München - Was macht eigentlich Sinan Kurt? Das hochgehandelte Talent trainierte in der vergangenen Saison regelmäßig bei den Profis mit, doch in dieser Saison wurde er aus einem bestimmten Grund in die zweite Mannschaft verbannt.

Sinan Kurt hat in der vergangenen Saison sein Profi-Debüt beim FC Bayern gefeiert. Auch bei der China-Reise war der 19-Jährige an Bord und absolvierte gegen Evergrande Guangzhou eine ordentliche Partie. Ansonsten machte Kurt, dessen Wechsel von Gladbach zum FC Bayern 2014 für mächtig Wirbel sorgte, weniger auf sich aufmerksam.

Die Münchner statteten den Youngster sofort mit einem Profi-Vertrag aus. Trotzdem sieht man Kurt in dieser Saison gar nicht bei den Profis mittrainieren. Und das hat einen guten Grund: Die Bayern haben ihn, wie auch Gianluca Gaudino und Julian Green, ausgemustert und zu der zweiten Mannschaft verbannt. Der Grund dafür: Kurt leistete sich einen bösen Schnitzer: Er flog während eines Sommer-Kurzurlaubs per Helikopter mit paar Freunden von Cannes nach St. Tropez. 1900 Euro für eine Strecke von 74 Kilometer entlang der französischen Mittelmeerküste, wie die "Bild" berichtet.

FCB-Bosse ordnen Degradierung an

Die Bosse des deutschen Rekordmeisters war das zu übermütig und arrogant. Seit diesem Vorfall fehlt Kurt in der ersten Mannschaft. "Nach dem China-Trainingslager hatte die Mannschaft drei Tage frei, Sinan flog mit drei Freunden nach Cannes", bestätigte Kurt-Berater Michael Decker der "Bild". "Dort gab's das Angebot für den Hubschrauber-Flug. Die Kosten von 1900 Euro haben sich die Jungs geteilt."

Obwohl der 19-Jährige rechtzeitig wieder zurück in München war, gefiel den Klub-Oberen dieser Kurztrip nicht. "Er hat in der Vergangenheit sicherlich auch Fehler gemacht. Aber er ist erst 19 Jahre alt und wird daraus lernen", sagte Decker. Allerdings muss Kurt dafür erst mal wieder ganz unten anfangen. Die Vorschusslorbeeren sind auf jeden Fall weg.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Behringer klagt an: "Hatte nicht viel mit Fairplay zu tun"
Behringer klagt an: "Hatte nicht viel mit Fairplay zu tun"

Kommentare