Kommt gut zurück nach München, Jungs!

Ticker: Klarer FCB-Sieg - Alaba feiert Comeback

+
Die Bayern-Spieler hatten allen Grund zur Freude.

Doha - Das Trainingslager des FC Bayern in Doha ist beendet. Auf der Rückreise nach München machte der Rekordmeister noch Stopp in Saudi-Arabien für ein Testspiel. Alle Ereignisse des Tages finden Sie in unserem Live-Ticker zum Nachlesen.

22.15 Uhr: Die Mission Katar und Saudi Arabien ist für den FC Bayern beendet. Jetzt geht es zurück in die schönste Stadt der Welt - nach München. Dort wird der Rekordmeister am Sonntag erwartet.

20.48 Uhr: Kleiner und erfreulicher Nachtrag zum Testspiel: Beim deutschen Rekordmeister feierte David Alaba, der Anfang November 2014 in der Champions League gegen den AS Rom eine Innenbandverletzung im rechten Knie erlitten hatte, sein Comeback.

20.40 Uhr: Hier gibt es die Bilder zum Testspielsieg gegen Al Hilal.

Lockerer FCB-Sieg in Riad - die Bilder des Spiels

20.04 Uhr: Das Spiel ist aus! Der FC Bayern gewinnt mit 4:1.

20.01 Uhr: Und dann hat es doch noch gescheppert. Al Hilal verkürzt auf 1:4. Aldawsari ist der Torschütze. Der Ball springt vom Innenpfosten ins Gehäuse von Zingerle.

Auch in Riad ein Rückhalt: Die Fans des FC Bayern.

19.58 Uhr: Ein Gradmesser war Al Hilal sicher nicht. Dennoch hat der FCB in allen Belangen überzeugt! Die Rückrunde kann kommen. Und ganz ehrlich: die meisten Bundesligisten bereiten den Bayern auch nicht mehr Probleme!

19.50 Uhr: Pizarro schießt von der Strafraumgrenze, trifft aber nur den Pfosten. Abermals hatte Weiser aufgelegt.

19.48 Uhr: Bis auf Bernat und Weiser steht mittlerweile kein Spieler aus der Anfangsformation mehr auf dem Platz. Der Spielfluss leidet ein bisschen darunter! Die ersten Zuschauer packen ihre Sachen und verlassen das Stadion.

19.41 Uhr: Götze muss nach nur 19 Minuten schon wieder runter. Ihn plagen leichte Adduktorenprobleme. Die Auswechslung ist offenbar eine reine Vorsichtsmaßnahme - wie auch bei Boateng, wie soeben bekannt wurde. Er hatte Schmerzen im linken Knie. In der Partie ist jetzt Eberwein für Götze.  

19.33 Uhr: ToooooooooooooR für den FC Bayern! Pizarro! Super! Flanke Weiser, Kopfball, 4:0! Die Stimmung im Stadion ist top!

19.27 Uhr: Schrecksekunde für den FC Bayern. Al Hilal zimmert einen Flachschuss aus gut 20 Metern an den Pfosten des FCB-Gehäuses.

19.17 Uhr: Weiter geht's! Mit neuem Schwung! Und ebenso druckvoll wie in Hälfte eins! Im Tor steht jetzt Zingerle. Ebenfalls in der Partie Rode, Kurt, Gaudino, Götze und Pizarro. Unter anderem für Alonso, Müller, Ribery, Robben und Lewandowski ist der Auftritt in Riad beendet.

19.12 Uhr: Kleine Geschichte am Rande: In der Mitte der ersten Hälfte flogen einige Luftballons über den Rasen. Unten dran hing ein Trikot von Al Hilal.

19.06 Uhr: Alles läuft nach Plan für den deutschen Rekordmeister! Allein die frühe Auswechslung von Boateng macht Sorgen. Zur Erinnerung: Unter der Woche litt der Verteidiger an leichten Patellasehnen-Problemen. Wir drück auf jeden Fall die Daumen, dass es nicht Schlimmeres ist.

Ein Luftballon flog über den Rasen: unten dran ein Trikot von Al Hilal.

18.58 Uhr: Der Schiedsrichter pfeift die erste Halbzeit ab. Der FC Bayern geht hochverdient mit einer 3:0-Führung vom Platz. Thomas Müller würde jetzt sagen: "Spiele im Training bei uns sind anspruchsvoller als die Matches gegen andere Teams!" Wie recht er hat!

18.50 Uhr: TooooooooooooR für den FC Bayern! 3:0! Dieses Mal netzt Robert Lewandowski ein. Mit dem Kopf verwertet der Stürmer eine butterweiche Flanke von Arjen Robben. Kurz zuvor hatte Manuel Neuer bei einem Konter der Saudis in aller höchster Not klären müssen.

18.40 Uhr: Der FC Bayern ist weiter drückend überlegen. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann das nächste Tor fällt. Wenn Al Hilal überhaupt einmal zu einer Chance kommt, dann über einen Konter. 

18.34 Uhr: Boateng wird bereits nach 19 Minuten ausgewechselt. Er verschwindet direkt in der Kabine. Der Grund ist noch unklar. Für ihn kommt Rafinha.

18.31 Uhr: Wenn das so weiter geht, gibt das zum Abschluss des Wintertrainingslager nochmal ein richtiges Schützenfest.

18.22 Uhr: Und schon wieder hat es im Kasten von Al Hilal geklingelt. Schweinsteiger macht das 2:0 aus fünf Metern mit links. Ein Schuss von Müller war kurz zuvor noch geblockt worden.

18.19 Uhr: TooooooooooooR für den FC Bayern!!! Dante macht das 1:0! Die Vorlage kam von Boateng! Das ging ja schnell.  

18.10 Uhr: Der Ball rollt!

18.03 Uhr: Super Bayern, super Bayern! Der FCB-Fanblock macht richtig Stimmung!

18.01 Uhr: Die Teams laufen ein. Die Arena ist gut gefüllt, aber nicht ausverkauft. Gleich zu Beginn wird ein Feuerwerk über dem Nachthimmel von Riad abgebrannt.

17.57 Uhr: Die Aufstellung des FC Bayern ist da: Neuer - Weiser - Boateng - Dante - Bernat - Schweinsteiger - Alonso - Müller - Robben - Lewandowski - Ribery

17.50: Noch zehn Minuten bis zum Anstoß. Die Stimmung im Stadion ist schon jetzt top. Alles ist bereitet, es kann losgehen. Auf geht's Bayern!

17.27 Uhr: Der Bayern-Fanblock füllt sich so langsam.

17.06 Uhr: Das Team ist im "King Fahd International Stadium" angekommen. Die Spieler sind in den Kabinen verschwunden.

Der FC Bayern ist auf dem Weg ins Stadion.

16.30 Uhr: Der FC Bayern ist auf dem Weg vom Hotel ins Stadion. Angeführt wird der Tross von einer Polizeieskorte. In 90 Minuten ist Anpfiff gegen Al Hilal. #Vorfreude

15.21 Uhr: Auch in Saudi-Arabien gibt es zahlreiche Bayern-Anhänger. Der saudische Bayern-Fanclub hatte dann auch ein schönes Geschenk vorbereitet: Die Bayern-Delegation bekam einen großen Glaspokal als Willkommensgeschenk. Da ist das Ding:

14.51 Uhr: Die Bayern legen nach wie vor in ihrem Luxushotel die Füße hoch. Um 18 Uhr Ortszeit, also 16 Uhr unserer Zeit, ist dann Abfahrt zum Stadion. Das "King Fahd International Stadium" wird mit 60.000 Zuschauern ausverkauft sein.

14.16 Uhr: Erst lauschten die Saudis gespannt den Ausführungen von Guardiola und Schweinsteiger, nach dem Ende der Pressekonferenz gab es dann einen regelrechten Ansturm auf die beiden Bayern-Stars - wie das Bild oben zeigt. Klar, so oft haben die Menschen dort nicht die Möglichkeit, persönlich auf Pep und Schweini zu treffen.

13.58 Uhr: Die Rede ist von dicken Dingern und es geht um Fußball. Was das eine mit dem anderen zu tun hat, weiß Sebastian Rode und macht das in seinem Ausblick auf die Rückrunde deutlich.

13.27 Uhr: Die Pressekonferenz mit Pep Guardiola und Bastian Schweinsteiger ist vorbei. Jetzt halten die Bayern-Stars erstmal Mittagsruhe und danach ist dann Abfahrt zum zweiten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers.

13.18 Uhr: Guardiola freut sich auf den Test: "Wir brauchen jetzt Spiele und Al-Hilal ist eines der größten Teams in Saudi Arabien!

13.15 Uhr: Während Pep und Schweini zu den Pressevertretern sprechen, widmen sich Holger Badstuber und Javi Martinez ihren zahlreichen arabischen Anhängern. In einem Autohaus in Riad stehen die Fans Schlange bei einer Autogrammstunde der beiden verletzungsgeplagten Defensivspielern.

13.13 Uhr: Guardiola äußert sich zum Testspiel heute Abend: ""Das Spiel gegen Al Hilal ist eine gute Möglichkeit, um uns auf die zweite Hälfte der Saison vorzubereiten."

Pep Guardiola (l.) und Bastian Schweinsteiger mit guter Laune auf der PK in Riad.

13.05 Uhr: In Kürze startet - mit einstündiger Verspätung wegen des großen Andrangs - im Ballsaal des Teamhotels Ritz Carlton in Riad eine Pressekonferenz mit Pep Guardiola und Bastian Schweinsteiger. Die wichtigsten Aussagen gibt's hier im Ticker und später auf unserem Portal.

11.28 Uhr: Insgesamt zogen die Verantwortlichen ein positives Fazit des Trainingslagers in Katar. Doch die vielen angeschlagenen Spieler bereiten den Verantwortlichen Sorgen. Vor allem der Rücken von Medhi Benatia macht Probleme.

10.22 Uhr: Inzwischen wurde aus Riad die Nachricht übermittelt, dass Flug LH 2571 wohlbehalten und mit minimaler, vierminütiger Verspätung in Saudi-Arabien gelandet ist. Der FC Bayern hat gleich einen Tweet abgesetzt:

9.31 Uhr: In der Zwischenzeit wollen wir Ihnen noch ein witziges Video ans Herz legen. David Alaba ist nach seiner Verletzung bekanntlich zurück im Teamtraining - seiner Frisur bekommt das allerdings dank Pep Guardiola nicht ganz so gut - sehen Sie selbst!

8.59 Uhr: Der Lufthansa-Flug LH 2571 befindet sich nun mit den Bayern-Stars an Bord in der Luft.

8.41 Uhr: Unser Videoreporter-Kollege Fredddi Klapp hat das letzte Training der Bayern in Doha natürlich im Bewegtbild festgehalten - für Sebastian Rode wurde es etwas ungemütlich:

8.29 Uhr: Die tz hat einen ausgeglichenen Bayern-Trainer Pep Guardiola erlebt. Sein Fazit zum Trainingslager in Katar fällt insgesamt sehr zufrieden aus. Nur in einem Punkt muss er Thomas Müller widersprechen.

8.14 Uhr: tz-Reporter ist mit der Mannschaft zum Flughafen Doha gereist und hat uns ein erstes Foto vom Check-In der Bayern-Stars geschickt.

Samstag, 8.01 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen und herzlich Willkommen im Live-Ticker rund um das Trainingslager und das Testspiel des FC Bayern gegen Al-Hilal. Wir halten Sie auch heute mit aktuellen Informationen rund um den deutschen Rekordmeister auf dem Laufenden!

Ticker vom Freitag

21.28 Uhr: Das war's mit unserem Ticker vorerst. Die Bayern-Stars schlummern selig in ihren Bettchen und erholen sich für den Rückflug. Nach acht Tagen in Doha geht es am Samstagmorgen nach Riad, Saudi-Arabien, wo am Abend das Testspiel gegen den Spitzenklub Al-Hilal ansteht. Wir danken fürs Mitfiebern und sind am Samstagmorgen wieder für Sie da mit der aktuellen Berichterstattung rund um den FC Bayern.

20.38 Uhr: Das Freitagstraining ist die letzte Einheit hier in Doha. Am morgigen Samstag geht es ja weiter nach Saudi-Arabien zum Testspiel gegen Al-Hilal. Am Sonntag kehrt der Rekordmeister dann zurück in die bayerische Landeshauptstadt.

19.37 Uhr: Von der letzten Trainingseinheit am Freitagabend hat uns unser Kollege Frederik Klapp noch ein absolut sehenswertes Video geschickt. Pep Guardiola gerät beim Passtraining in Ekstase, offenbart seine Gefühle für Holger Badstuber und sieht Nachwuchs-Keeper Leopold Zingerle schon auf einer ganz anderen Position.

19.25 Uhr: Pepe Reina hat sich früher aus dem Bayern-Trainingslager verabschiedet. Der Spanier war jedoch nicht der einzige Akteur, der bei der Vormittagseinheit am Freitag fehlte.

18.40 Uhr: Die Bayern haben den deutschen Handball-Herren Glück gebracht! Am Ende hieß es 29:26 für Deutschland gegen Polen ersten Spiel bei dieser WM. Bis auf Robert Lewandowski dürften die Bayern jetzt gute Laune haben.

Die Bayern-Stars bei Handball-WM-Spiel Deutschland gegen Polen.

17.55 Uhr: Die Bayern haben es sich in ihrer Loge in der Handball-Arena von Doha gemütlich gemacht. Das beweist das Foto oben, auf dem Matthias Sammer, Tom Starke, Robert Lewandowski und Sebastian Rode zu sehen sind. Da muss man wirklich fix ein Foto machen.

17.15 Uhr: Die deutschen Handballer sind soeben mit dem Auftaktspiel gegen Polen in die WM gestartet. Weil die Spiele quasi nebenan in Katar stattfinden, sind einige Bayern-Stars vor Ort und feuern das DHB-Team an - darunter Sebastian Rode und Manuel Neuer.

Hier geht es zum bisherigen Ticker des Freitags.

auch interessant

Meistgelesen

Nach FCB-Stotterstart: Mister, wir hätten da ein paar Fragen ...
Nach FCB-Stotterstart: Mister, wir hätten da ein paar Fragen ...
Vidal: „Ich muss pausieren, zwei bis drei Wochen“
Vidal: „Ich muss pausieren, zwei bis drei Wochen“
Lewandowski: Ein Tor wie aus einem Zeichentrick - „Wer kann des?“
Lewandowski: Ein Tor wie aus einem Zeichentrick - „Wer kann des?“
Ribéry und Alaba in Kitzbühel: „Das ist eine geile Stimmung!“
Ribéry und Alaba in Kitzbühel: „Das ist eine geile Stimmung!“

Kommentare