Alte Gerüchte, noch heißer aufgekocht?

Bericht: Verein lockt Pep Guardiola mit Mega-Vertrag

+
Quo vadis, Pep? Angeblich bekommt er demnächst ein finanziell nettes Angebot von Manchester City.

München - Die Gerüchte um den Abschied von Pep Guardiola vom FC Bayern München mehren sich derzeit stetig. Nun wird von einem Mega-Angebot von der Insel berichtet.

Bleibt er? Geht er? Um wenig werden sich beim FC Bayern in der öffentlichen Diskussion so viele Gedanken gemacht, wie die Zukunft von Pep Guardiola. Der Katalane zögert derzeit, eine klare Aussage zu treffen. Vermutlich hat er schlicht selber noch keine Entscheidung getroffen, wie er am Freitag auchnoch einmal eindringlich klarzustellen versuchte.

Dennoch bleibt es nicht aus, dass es viele Spekulationen über die Zukunft des FCB-Trainers gibt. Speziell in Großbritannien und in Katar machen da viele Gerüchte die Runde. Nun ist wieder eins aufgetaucht und die Summen um die es geht, lassen einem erst einmal die Kinnlade herunterklappen. 

Glaubt man der britischen Sun, wird Guardiola die Münchner nach dieser Saison verlassen. Sein angebliches Ziel: Manchester City. So weit, so gut, nichts neues. Neu ist allerdings der Vertrag und dessen Inhalt, den die Citizens Pep bieten. Sage und schreibe 140 (in Worten Hundertvierzig!) Millionen Euro soll er nämlich für fünf Jahre in Manchester bekommen. 

Pep Guardiola: Ist was dran am Gerücht?

Wohlgemerkt: Das Angebot ist noch in der Vorbereitung. Dies würde sich zumindest mit der Aussage von Guardiola vereinbaren lassen, dass er noch "kein Angebot von einem anderen Verein der Welt bekommen" habe. Zudem sind die Chefs bei ManCity Ferran Soriano und Txiki Begiristain als Ex-Barca-Männer alte Bekannte des Katalanen. 

Doch ob da wirklich etwas dran ist? Schon bevor er zum FCB ging, hatte Pep Angebote von wohlhabenden Vereinen. Er entschied sich aber für die Roten. Und das - obwohl er sicher auch bei den Bayern nicht schlecht verdient - aus anderen Gründen als finanziellen. Ein Angebot, dass ihn von einem Wechsel überzeugen wird, sollte also vermutlich nicht rein finanziell lukrativ sein.

Es ist nicht das erste Gerücht dieser Art und wird sehr sicher auch nicht das letzte bleiben. Solange bis entweder der FC Bayern oder Pep Guardiola, am besten aber wohl beide Parteien gemeinsam Klarheit über eine Vertragsverlängerung schaffen, so lange werden speziell von der Insel derlei Spekulationen kommen.

bix

auch interessant

Meistgelesen

Bayern klettert in der Geldliga - Spitzenreiter gestürzt
Bayern klettert in der Geldliga - Spitzenreiter gestürzt
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

10,90 €
Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Kommentare