Ein Mega-Star fehlt

Dieser Bayern-Star gehört zur wertvollsten Elf der Welt

+
Hier jubeln die Stars des FC Bayern über ein Tor.

Hohe Marktwerte haben einige Bayern-Spieler aufzuweisen. Allerdings schaffte es nur einer in die wertvollste Elf der Welt - in der ein echter Mega-Star fehlt.

München - In Mats Hummels steht nur ein Spieler der deutschen Fußball- Nationalmannschaft in der Top-Elf der teuersten Profis der Welt. Der 29 Jahre alte Innenverteidiger von Bayern München schaffte es mit einem Marktwert von 60 Millionen Euro in die 4-3-3-Aufstellung des Magazins Sponsors.

Hummels ist laut der Angaben 120 Millionen weniger wert als die Offensivstars Neymar (Brasilien) und Lionel Messi (Argentinien). Grundlage der Zusammenstellung sind die Berechnungen des Portals transfermarkt.de.

Die Offensive wird komplettiert von Englands Kapitän Harry Kane (150 Mio), im Mittelfeld reihen sich die Belgier Kevin De Bruyne (150 Mio) und Eden Hazard (110 Mio) neben Paul Pogba (Frankreich/90 Mio) ein. Die Viererkette komplettieren neben Hummels die Spanier Dani Carvajal und Jordi Alba (beide 60 Mio) sowie Raphael Varane (Frankreich/70 Mio).

Ein Weltstar fehlt überraschend

Wertvollster Torwart ist laut Sponsors der 25-Jährige Jan Oblak (70 Mio), der mit Slowenien jedoch die WM verpasst hat. Den gleichen Marktwert hat Spaniens zwei Jahre älterer Keeper David de Gea.

Laut der Aufstellung entstammen fünf Profis der spanischen La Liga. Die Premier League kommt mit vier Spielern auf den zweiten Platz. Aus der Bundesliga und der französischen Ligue 1 (Neymar) ist jeweils nur ein Akteur vertreten.

Nicht dabei ist hingegen Cristian Ronaldo von Real Madrid. Der Portugiese weist zwar einen beachtlichen Marktwert von 100 Millionen Euro auf, kann aber die deutlich jüngere Konkurrenz nicht übertreffen. Mit 33 Jahren ist der Europameister von 2016 einige Jahre älter als Neymar (26) und Harry Kane (24). Auch Dauerrivale Lionel Messi ist mit 30 Jahren jünger als CR7.

Lesen Sie auch: Umfrage: Tausende Frauen wollen mit Bayern-Star ins Bett - Superstar weit abgeschlagen

sid/sh

Auch interessant

Meistgelesen

Notbremse von Hummels? Ellbogenschlag von Abraham? Das sagt Schiri-Boss Fröhlich über die Szenen
Notbremse von Hummels? Ellbogenschlag von Abraham? Das sagt Schiri-Boss Fröhlich über die Szenen
Ticker: Kovac spricht über möglichen Rudy-Abgang und Neuverpflichtungen
Ticker: Kovac spricht über möglichen Rudy-Abgang und Neuverpflichtungen
Ticker: Jubilar Müller gegen HSV in Torlaune - Viele Debütanten beim FCB
Ticker: Jubilar Müller gegen HSV in Torlaune - Viele Debütanten beim FCB
„Vereine wie Bayern gefordert“: Eintracht-Sportdirektor nimmt Spitzenklubs in die Pflicht
„Vereine wie Bayern gefordert“: Eintracht-Sportdirektor nimmt Spitzenklubs in die Pflicht

Kommentare