Oberlin feiert Debüt-Treffer

Hart erkämpft: Kleine Bayern punkten in Kaiserslautern - trotz Unterzahl

FC Bayern 2: Das Remis gegen den 1. FC Kaiserslautern mussten sich die FCB-Talente hart erarbeiten.
+
FC Bayern 2: Das Remis gegen den 1. FC Kaiserslautern mussten sich die FCB-Talente hart erarbeiten.

Knapp 40 Minuten ackerte der FC Bayern 2 in Unterzahl beim 1. FC Kaiserslautern. Ganz schadlos konnte sich die Seitz-Elf nicht halten. Feiert aber einen Zähler.

Hart erkämpftes Unentschieden in Unterzahl für den FC Bayern II. Im fünften Auswärtsspiel hintereinander teilte der Drittliga-Meister die Punkte mit dem Gegner – nach 90 intensiven Minuten in Kaiserslautern hieß es 1:1 (0:0). Die beiden Tore fielen erst nach der Gelb-Roten Karte für das 17-jährige Abwehrtalent Bright Arrey-Mbi (51., Rempler gegen Kaiserslauterns Offensiv-Spieler Redondo). Bei den Münchnern trug sich erstmals Winterzugang Dimitri Oberlin in die Torschützenliste ein (67.), den Ausgleich für den FCK erzielte Daniel Hanslik (72.).  mh

Auch interessant

Kommentare