Kein Sieg vor Derby gegen SpVgg Unterhaching

FC Bayern: Vermeij bestraft Feldhahns bitteren Blackout eiskalt

Timo Kern brachte den FC Bayern II in der ersten Hälfte per Foulelfmeter in Führung.
+
Timo Kern brachte den FC Bayern II in der ersten Hälfte per Foulelfmeter in Führung.

Wegen eines individuellen Fehlers muss sich der FC Bayern II im Heimspiel gegen Duisburg mit einem Punkt zufrieden geben. Am Samstag wartet das Derby gegen Unterhaching.

  • Die 2. Mannschaft des FC Bayern hat am Mittwochabend im Heimspiel gegen den MSV Duisburg den zweiten Sieg in Folge verpasst. 
  • Nach der Führung durch Timo Kern unterlief Kapitän Nicolas Feldhahn im zweiten Durchgang ein folgenschwerer Fehler, den die Zebras mit dem 1:1-Ausgleich bestraften. 
  • Vor dem Derby am Samstag gegen die SpVgg Unterhaching steht die Reserve von der Säbener Straße in der Tabelle einen Zähler vor den Abstiegsplätzen.

München – Es bleibt ein Ritt auf der Rasierklinge. Nachdem die kleinen Bayern am Sonntag mit dem 2:1-Erfolg in Saarbrücken ihre finstere Serie von vier Niederlagen am Stück beendet und damit die Abstiegsränge verlassen hatten, legten sie am Mittwochabend zumindest mit einem weiteren Punktgewinn nach.

FC Bayern II gegen MSV Duisburg: Timo Kern trifft zur Führung - Feldhahn leitet Ausgleich von Duisburgs Vermeij ein

Im Grünwalder Stadion kam die Reserve des Rekordmeisters aber gegen den MSV Duisburg trotz Führung nicht über ein 1:1 hinaus, das Polster zur Abstiegszone ist mit nur einem Zähler weiter denkbar schmal. Im umkämpften ersten Abschnitt waren die „Bayern-Amateure“ kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Routinier Timo Kern, der nach einem Foul an ihm selbst den fälligen Strafstoß verwandelte, in Führung gegangen (39.).

Auch nach dem Wiederanpfiff zeigten die Münchner zum Teil gefälligen Offensivfußball, ein kapitaler Fehlpass des 34-jährigen Nicolas Feldhahn allerdings brachte sie schließlich um den Ertrag. MSV-Angreifer Vincent Vermeij blieb eiskalt und verwandelte zum 1:1 (65.). In der Schlussphase drängte die FCB-Reserve zwar noch einmal auf den Siegtreffer, es sollte jedoch bei der Punkteteilung bleiben.

Am Samstag steht für die Bayern-Amateure das Duell bei der SpVgg Unterhaching auf dem Programm. 

(Matthias Horner)

Auch interessant

Kommentare