Das steht heuer auf der Tagesordnung

JHV 2017 heute beim FC Bayern: Hoeneß-Wutrede feiert Zehnjähriges

+
Jahreshauptversammlung beim FC Bayern: Uli Hoeneß dürfte auch in diesem Jahr allen Grund zur Freude haben. Oder?

Vor zehn Jahren gab es bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München eine legendäre Wutrede. Und was steht bei der JHV 2017 heute auf der Tagesordnung?

Update vom 23. November 2017: Verläuft die JHV harmonisch oder gibt es einen Ekalt? Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie die Jahreshauptversammlung 2017 des FC Bayern München live im TV und Live-Stream sehen können.

München - Es ist wieder soweit! Der mitgliederstärkste Fußballverein der Welt bittet zur Jahreshauptversammlung, die traditionsgemäß Ende November im Audi Dome, ehemals Rudi-Sedlmayer-Halle, stattfindet. Die JHV 2017 des FC Bayern München ist am Freitag, den 24. November 2017 angesetzt und rechtzeitig zu diesem feierlichen Anlass hat Deutschlands Rekordmeister wieder mit voller Kraft in die sportliche Erfolgsspur zurückgefunden.

Seit dem Trainerwechsel auf Jupp Heynckes konnte der FCB (vor dem Anderlecht-Match) nicht weniger als acht Erfolge in Serie feiern und die Unruhe an der Säbener Straße ist schon wieder ein Relikt vergangener Zeiten. Dabei gibt es am Rande der Veranstaltung, deren Start für 19.00 Uhr terminiert ist, ein kleines Jubiläum: Die legendäre Wutrede von Uli Hoeneß bei der Jahreshauptversammlung 2007 auf dem Nockherberg fand nunmehr vor zehn Jahren statt! Begonnen hatte der epochale verbale Ausbruch, als der damalige FCB-Präsident Franz Beckenbauer noch vergleichsweise emotionslos ankündigte: „Eine Wortmeldung haben wir noch. Da soll es um die Stimmung in der Allianz Arena gehen“. Seit den Ereignissen die darauf folgten, dürfte es den Bayern-Bossen immer etwas mulmig zumute sein, wenn ein Fan beim abschließenden Agenda-Punkt „Verschiedenes“ das Mikrofon in die Hand nimmt...

FC Bayern München vor der JHV 2017: Kein Grund zum Zurücklehnen

Dass Uli Hoeneß eine allumfassende Harmonie nicht immer für den optimalen Zustand hält, darüber gab Bayerns Chef kürzlich in einem Interview mit dem Münchner Merkur Aufschluss, als es um die Basketball-Rivalität der Bayern-Basketballer mit Süd-Rivale Bamberg ging. Der 65-Jährige weiß, dass Reibungspunkte nicht nur mit Kontrahenten, sondern auch intern durchaus konstruktiv sein können. Hierfür steht als Paradebeispiel der manchmal hitzige Austausch mit FCB-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge, mit dem Hoeneß nicht immer einer Meinung ist. Im Zuge der Heynckes-Vorstellung wurde kommuniziert, dass künftig Meinungsverschiedenheiten wieder vermehrt intern bleiben sollen, statt an die Öffentlichkeit getragen zu werden.

Vom Heilsbringer zum Geschassten: Im November 2016 wurde Carlo Ancelotti als neuer Trainer des FC Bayern begrüßt.

JHV 2017 des FC Bayern München: Hier gibt es heute Konfliktpotenzial

Dabei gibt es trotz der sportlichen Situation noch weiteres Konfliktpotenzial, dass den Oberen in der Chefetage Kopfzerbrechen bereitet: Da ist die ungeregelte Nachfolge von Erfolgstrainer Jupp Heynckes, der kommenden Sommer (aller Voraussicht nach) seine Amtszeit bei den Münchnern beendet. Außerdem ist es auch zehn Jahre nach der Hoeneß-Wutrede nicht gerade so, dass sich Anhänger und Klub gänzlich im Einklang befinden: Ein Fanclub prangert die ungerechte Ticketvergabe in der Allianz Arena an und im vergangenen Jahr herrschten tumultartige Szenen, als weit mehr Mitglieder in den Audi Dome wollten, als Plätze zur Verfügung standen (etwa 6.000). Hunderte von Fans des FC Bayern kamen aufgrund der Überfüllung nicht in die Halle, skandierten dann Wut-Gesänge und forderten gegenüber Uli Hoeneß und Co. eine Absage. Ein Video zeigt, wie es für Hoeneß, Stadionsprecher Stephan Lehmann und Co. vor einem Jahr ziemlich ungemütlich wurde und es lautstarke Pfiffe und Schimpftiraden setzte. 

FC Bayern: Wer an der Jahreshauptversammlung 2017 heute teilnehmen darf

Zahlreiche Fans des FC Bayern würden der JHV des Serienmeisters bestimmt gerne mal beiwohnen. Doch was sind eigentlich die Voraussetzungen? Im Vorfeld teilt der deutsche Rekordmeister mit: „Laut Satzung, §8, haben nur Mitglieder Zutritt zur Jahreshauptversammlung, die dem Verein mindestens ein Jahr angehören oder seit dem 01.01.2017 Mitglied sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben.“ Wichtig: Der Zutritt wird nur gegen Vorzeigen eines gültigen Mitgliedsausweises sowie des Personalausweises gewährt.

Die Sicherheitsvorkehrungen sehen folgendermaßen aus: Die Mitnahme von Handtaschen oder Rucksäcken, die größer als das DIN-A4-Format sind, ist nicht gestattet! Diese Maßnahme gilt übrigens seit 2016 auch für die Mitnahme von Rucksäcken in die Arena der Münchner. Bayern München weist im offiziellen Statement darauf hin, dass bis zum Ende der Jahreshauptversammlung am 25. November kein Alkohol ausgeschenkt und alkoholisierten Personen der Zutritt in den Audi Dome verwehrt wird.

Einlass: Im Vergleich zum Vorjahr beginnt der Einlass der Mitglieder eine Stunde früher und zwar um 16.00 Uhr. Nach dem Beginn des Events um 19.00 Uhr wird übrigens kein Einlass mehr in den Audi Dome gewährt!

Hier finden Sie eine ausführliche Zusammenfassung der JHV 2016 inklusive der besten Sprüche des Abends. 

Jahreshauptversammlung 2017 beim FC Bayern: Das ist die Tagesordnung

Diese Tagesordnung für die JHV 2017 hat der FC Bayern München vorab veröffentlicht.

1. Bericht des Präsidenten 

2. Rechenschaftsbericht der Vizepräsidenten 

3. Bericht der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft über den Jahresabschluss 

4. Entlastung des Präsidiums 

5. Wahl der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft für den Jahresabschluss 

6. Bericht des Vorstands der FC Bayern München AG 

7. Verschiedenes

Vor zehn Jahren: Die legendäre Wutrede von Uli Hoeneß auf der JHV im Wortlaut 

Kritik an den eigenen Fans? Das gab’s in dieser Form noch nicht. So legte Uli Hoeneß auf der Jahreshauptversammlung 2007 los: „So etwa kann ich mir das vorstellen, als es bei den Sechz’gern vor zehn Jahren um das Grünwalder-Stadion ging“, lederte Hoeneß los: „Ich geh’ wieder in die Regionalliga und lieber nach Weinheim und ich will nicht mehr gegen Chelsea spielen. Dann gehen wir doch wieder da hin. Dann müsst ihr euch aber einen neuen Vorstand holen! Mit uns nicht.“

Dann der Zwischenruf: „Und die Scheiß-Stimmung?“ Hoeneß: „Eure Scheiß-Stimmung? Da seid ihr doch für verantwortlich und nicht wir!“ Buhrufe im Publikum…

Jetzt wieder Hoeneß: „Das ist doch unglaublich. Was glaubt ihr eigentlich was wir das ganze Jahr über machen? Damit wir euch für sieben Euro in die Südkurve gehen lassen. Was glaubt ihr eigentlich, wer euch das alles finanziert? Die Leute in den Logen, denen wir die Gelder aus der Tasche ziehen. Ohne die hätten wir keine Allianz Arena. Dann müsst ihr euch diesen Verein suchen der demnächst in der dritten Liga spielt. Wenn ich höre, bei 1860 ist alles so toll. Da ist gar nichts toll. Der Verein ist mehr oder weniger Pleite und wir haben ihn am Leben erhalten. Und wer ist Schuld daran? Fans, die im Gestern leben. Ihr und wir, wir werden Ebay nicht verändern. Ja? Das muss ich Euch mal sagen. Ich brauche Ebay auch nicht und Google auch nicht. Und trotzdem werde ich‘s nicht verhindern. Was glaubt ihr eigentlich, wer ihr seid. Es kann doch nicht sein, dass wir hier kritisiert werden, dafür dass wir uns seit Jahren den Arsch aufreißen. Das wir dieses Stadion hingestellt haben. Das hat 340 Millionen Euro gekostet. Das ist nun mal mit sieben Euro in der Südkurve nicht zu finanzieren.“

Applaus im Publikum!

Legendäre JHV des FC Bayern München: Die Wutrede von Uli Hoeneß im Video

Auch interessant: Uli Hoeneß hat den größten Baum am Tegernsee

Video: Glomex

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesen

Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Transfergerücht: Spurs-Star Dele Alli schwärmt vom FC Bayern
Transfergerücht: Spurs-Star Dele Alli schwärmt vom FC Bayern
Achtelfinal-Gegner: Mit dieser Wahrscheinlichkeit wird es ein englisches Team
Achtelfinal-Gegner: Mit dieser Wahrscheinlichkeit wird es ein englisches Team
Verletzungsschock: Früchtl fehlt den Bayern wochenlang
Verletzungsschock: Früchtl fehlt den Bayern wochenlang

Kommentare