Viele Akteure verletzt

Lazarett FC Bayern: Auf diese Spieler muss Pep Guardiola verzichten

+
Mario Götze wird den Bayern bis zur Winterpause fehlen.

München - Drei weitere Stars des FC Bayern München fallen verletzt aus. Somit stehen Pep Guardiola gegen Werder Bremen nur zwölf fitte Feldspieler zu Verfügung.

Torflaute? Fehlstart? Beim FC Bayern kennt man solche Probleme nicht, schließlich stehen die Münchner nach acht Spieltagen ungeschlagen an der Tabellenspitze. Doch auch beim Rekordmeister macht man sich Sorgen - und zwar wegen der dünnen Personaldecke. Am Samstag gegen Bremen stehen Pep Guardiola zwölf fitte Feldspieler zu Verfügung.

Fehlen werden die Langzeitverletzten Ribéry, Badstuber, Benatia, Rode und Kirchhoff. Zu ihnen gesellt sich Mario Götze nach seiner Verletzung im Länderspiel. Mit Kingsley Coman verletzte sich ein weiterer Akteur im Einsatz für die Nationalmannschaft. Glücklicherweise nicht schwerwiegend, aber seine muskulären Probleme werden auch ihn am Samstag auf die Tribüne verbannen. Ein Einsatz von Arturo Vidal ist nach seinen Knieproblemen ebenfalls sehr fraglich. Der Chilene wurde am Mittwoch im Spiel gegen Peru nach 65 Minuten ausgewechselt.

FC Bayern: Robben nochmal bei Müller-Wohlfahrt

Arjen Robben war letzte Woche wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen, trat die letzten Tage allerdings wieder kürzer. Nach Informationen der Bild-Zeitung absolvierte er am Montag eine Einheit im Kraftraum und joggte am Dienstag eine Runde. Am Mittwoch ließ er sich dann in der Praxis von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt durchchecken. Bei hundert Prozent ist der Holländer also noch nicht, ein Startelf-Comeback in Bremen ist also unwahrscheinlich.

Trotz der langen Verletztenliste kann der FC Bayern in Bestbesetzung in Bremen antreten. Alaba, Boateng, Thiago, Kimmich, Müller, Costa und Lewandowski kamen fit aus der Länderspielpause zurück. Rafinha, Martínez, Alonso, Lahm und  sind ebenfalls voll einsatzfähig. Rückkehrer Bernat stieg am Mittwoch ins Mannschaftstraining ein und komplettiert das Dutzend der einsatzfähigen Feldspieler. Zudem warten in zweiter Reihe junge Talente wie Gaudino, Kurt, Weihrauch und Green auf Einsatzzeit. Falls das Verletzungspech der Münchner zu diesem frühen Zeitpunkt in der Saison jedoch anhält, besteht durchaus Anlass, sich wirklich Sorgen zu machen.

Robben ist zurück - und tritt gleich mal Rafinha um

sr  

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ist er die erste Mini-Granate für die Bayern? Sein Berater war schon da
Ist er die erste Mini-Granate für die Bayern? Sein Berater war schon da
Exklusiv: Geheim-Hochzeit! Neuer im Glück
Exklusiv: Geheim-Hochzeit! Neuer im Glück
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Alonso im Abschiedsinterview: „Innerlich gab es Tränen“
Alonso im Abschiedsinterview: „Innerlich gab es Tränen“

Kommentare