Knapper Sieg in Berlin

Noten für den FC Bayern: Nur zwei Zweier für die Münchner - Lewandowski fällt ab

Bayern-Trainer Hansi Flick.
+
Bayern-Trainer Hansi Flick.

Der FC Bayern müht sich bei Hertha BSC zum fünften Bundesliga-Sieg in Folge. Manuel Neuer bleibt standhaft, Robert Lewandowski wackelt - die Noten für die Münchner.

  • Der FC Bayern gewinnt in der Bundesliga bei Hertha BSC.
  • Aufstellung: Trainer Hansi Flick setzt auf Niklas Süle und Lucas Hernández.
  • Noten: Robert Lewandowski fällt etwas ab, nur zwei Münchner bekommen die Zwei.

Update vom 5. Februar, 22.15 Uhr: Der FC Bayern gewinnt bei Hertha BSC knapp 1:0 (1:0). Wir haben uns die Leistung der Münchner ganz genau angeschaut - und benotet:

Spieler des FC Bayern:Note:
Manuel Neuer2
Benjamin Pavard3
Niklas Süle3
David Alaba3
Lucas Hernández4
Joshua Kimmich3
Leroy Sané3
Serge Gnabry3
Thomas Müller3
Kingsley Coman2
Robert Lewandowski4
ab 73. Douglas Costaohne Bewertung
ab 73. Corentin Tolissoohne Bewertung
ab 86. Eric Maxim Choupo-Motingohne Bewertung

FC Bayern bei Hertha BSC: Aufstellung - Flick lässt Hernández und Süle ran

Update vom 5. Februar, 18.55 Uhr: Die Aufstellung des FC Bayern für das Auswärtsspiel bei Hertha BSC steht fest. Dürfen wir uns etwa auf ein Torspektakel freuen? Trainer Hansi Flick geht die Aufgabe in Berlin total offensiv an, es dürfen gleich drei Flügelstürmer von Beginn an starten mit Sané, Coman und Gnabry.

Letzterer wird erwartungsgemäß als defensiverer Part auf der rechten Seite zwischen Abwehr und Angriff fungieren. In der Defensive werden die Münchner deswegen zumeist mit einer Dreierkette versuchen, die Hausherren zur Weißglut zu treiben. Folgende FCB-Spieler starten:

FC Bayern: Neuer - Pavard, Süle, Alaba - Gnabry, Kimmich, Müller, Hernández - Sané, Lewandowski, Coman

FC Bayern: Goretzka und Martinez verpassen Hertha-Spiel - Ziel für Rückkehr steht

Update vom 4. Februar, 18.30 Uhr: Leon Goretzka und Javi Martinez werden wegen ihrer Corona-Quarantäne an diesem Freitagabend (20 Uhr) beim Auswärtsspiel des FC Bayern bei Hertha BSC (bei tz.de im Live-Ticker) nicht dabei sein. Das gab der deutsche Rekordmeister am späten Donnerstagnachmittag bekannt.

Trainer Hansi Flick hoffe jedoch auf eine Rückkehr des Duos zur Klub-WM, teilte der Triple-Sieger auf seiner Website weiter mit. Beide Spieler des Bundesliga-Giganten waren Ende vergangener Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden.

„Corona ist wie Fußball. Es reicht ein einziger Kontakt, um alles auf den Kopf zu stellen. Ich habe mich jederzeit an die Corona-Regeln gehalten. Dennoch bin ich positiv getestet worden. Bitte schützt Euch, Eure Familie & Dritte. Nur gemeinsam schlagen wir Corona!“, hatte der deutsche Nationalspieler Goretzka dazu bei Twitter geschrieben - jetzt verpasst der 24-Jährige auch die Partie seines Arbeitgebers in Berlin.

Aufstellung des FC Bayern bei Hertha BSC: Schont Hansi Flick Spieler wegen der Klub-WM?

Erstmeldung vom 4. Februar: München - Die Klub-WM in Katar wirft schon ihre Schatten voraus. Doch zuvor muss der FC Bayern in der Bundesliga bei Hertha BSC seine Hausaufgaben erledigen.

„Wir wollen versuchen, den nächsten Titel für den Klub zu holen. Es wäre der sechste Titel innerhalb eines Jahres. Die Mannschaft würde damit Geschichte schreiben“, sagte Trainer Hansi Flick am Mittwoch.

So weit, so gut. Doch zuvor müssen die Bayern mit dem Gastspiel im Berliner Olympiastadion ihre Pflicht erfüllen. Das Kerngeschäft Bundesliga wartet, alles andere ist Zubrot, wie es immer so schön heißt. Das weiß auch Flick. „Katar kommt erst nach dem Spiel gegen Hertha. Es ist viel wichtiger, uns darauf gut vorzubereiten.“

FC Bayern: Klub-WM steht vor der Tür - Wann rotiert Flick endlich?

Angesichts eines Sieben-Punkte-Polsters auf Verfolger RB Leipzig könnte man meinen, dass Flick seinen Stars vor der anstrengenden Reise nach Doha eine Pause gönnt. Der 55-Jährige war jedoch auch in der Vergangenheit nicht für eine Total-Rotation bekannt. Zudem besteht auch noch die Möglichkeit bei der Klub-WM im Halbfinale am Montag den ein oder anderen Wechsel vorzunehmen - der Gegner dort sollte nicht zum Stolperstein werden.

Mit der Hertha trifft der Rekordmeister auf einen unberechenbaren Gegner. Der selbst ernannte Big-City-Club hat erst letzte Woche einen Trainerwechsel vorgenommen und Ex-Coach Pal Dardai zurückgeholt. Mit Weltmeister Sami Khedira treffen die Bayern auf einen alten Bekannten - bei seiner Vorstellung ging aber wie zuletzt so einiges schief.

FC Bayern: Aufstellung für Hertha-Spiel gesucht - Baut Flick wieder die Abwehr um?

Fest steht, dass Flick in Berlin auf Leon Goretzka und Javi Martinez verzichten muss. Beide sind nach ihrer Corona-Erkrankung noch nicht spielberechtigt. „Wir wären froh, wenn Javi und Leon dabei sind“, sagte Flick im Hinblick auf die Klub-WM. Alles hänge an den kommenden Tests. „Leon wird am Samstag noch einmal untersucht, dann wird entschieden, ob er nachfliegt oder nicht“, so Flick. Auch bei Martinez müsse man von Tag zu Tag schauen, ob er noch Viren im Körper habe. „Wir werden einen knappen Kader dabei haben, 20-21 Feldspieler.“

Flick hat angekündigt, dass er seiner neu eingestellten und formverbesserten Defensive - nur ein Gegentor in den letzten drei Spielen - vertraut. David Alaba und Jerome Boateng sind im Abwehrzentrum gesetzt. Auf den Außenbahnen könnten Niklas Süle und Lucas Hernandez die gegen Hoffenheim startenden Benjamin Pavard und Alphonso Davies ersetzen. „Niklas ist eine absolute Option, egal ob in der Innen- oder Außenverteidigerposition. Niklas ist ein schneller Spieler, der am Ball abgeklärt ist und das Spiel von hinten mit gestaltet“, lobte Flick.

Im Mittelfeld dürfte Marc Roca nach seinem starken Startelf-Debüt in der Bundesliga die nächste Chance erhalten. Natürlich neben „Mister Unersetzbar“ Joshua Kimmich. Auf den Flügeln könnte Leroy Sané anstelle von Serge Gnabry oder Kingsley Coman auflaufen. (ck)

FC Bayern: Die mögliche Startelf in Berlin:

Neuer - Süle, Boateng, Alaba, Hernandez - Kimmich, Roca - Gnabry, Müller, Sané - Lewandowski

Auch interessant

Kommentare