1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Aufstellung des FC Bayern nach Pokal-Debakel: Nagelsmann sorgt für zwei dicke Überraschungen

Erstellt:

Von: Patrick Mayer

Kommentare

Corentin Tolisso (l.) steht in der Startelf des FC Bayern
Corentin Tolisso (l.) steht in der Startelf des FC Bayern © IMAGO / Michael Weber

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann kündigt vor dem Bundesliga-Spiel bei Union Berlin Rotation an. Im Fokus steht die Abwehr des Rekordmeisters. Die mögliche Aufstellung.

Update vom 30. Oktober, 14.24 Uhr: Die Aufstellung des FC Bayern ist raus - und Julian Nagelsmann überrascht mit zwei Personalien! Zum einen sitzt Pokal-Sündenbock Dayot Upamecano auf der Bank, für ihn darf Niklas Süle von Beginn an ran. Zudem schaut Benjamin Pavard erstmal zu, Josip Stanisic verteidigt rechts. Und Leon Goretzka ist nicht im Kader, für ihn darf Corentin Tolisso starten.

FC Bayern: Neuer - Stanisic, Süle, Hernandez, Davies - Kimmich, Tolisso - Coman, Müller, Sané - Lewandowski

Erstmeldung vom 29. Oktober: München - Julian Nagelsmann trat bei der Pressekonferenz des FC Bayern zum Auswärtsspiel bei Union Berlin (Samstag, 15.30 Uhr, bei tz.de im Live-Ticker) entschieden auf. „Ich lasse keinen Spieler wegen einer schlechten Leistung draußen. Wir waren alle nicht gut - außer Manu (Neuer, d. Red.)“, erklärte der 34-jährige Oberbayer nach dem 0:5-Debakel der Münchner im DFB-Pokal bei Borussia Mönchengladbach.

Aufstellung des FC Bayern: Julian Nagelsmann stellt bei Union Berlin wohl um

Bei der zuvor gestellten Frage ging es um die Rolle von Dayot Upamecano (tz-Note 6) bei Bayerns Demütigung in Gladbach. Upamecano hatte bei gleich drei Gegentoren alles andere als gut ausgesehen. Und so referierte Julian Nagelsmann aus seiner Küche (wegen Corona-Quarantäne) über den 23-jährigen Abwehrspieler, der wie er selbst vor dieser Saison von RB Leipzig zum Bundesliga-Giganten gewechselt war.

Upa macht sehr viel über den Körper.

Julian Nagelsmann über Dayot Upamecano

„Wenn du fünf zu fünf Zweikämpfe verlierst, wie gegen Embolo, ist das für einen Stürmer nicht schlimm. Ein Verteidiger kassiert dann vielleicht das vierte Tor wie jetzt in Gladbach. Upa macht sehr viel über den Körper und über seine Robustheit. Er lebt von seiner Schnelligkeit. Wenn er auf nicht so robuste Stürmer trifft, ist er einer der besten Verteidiger der Welt. Wenn einer von derselben Konstitution kommt wie Embolo, gewinnt er nicht alle Zweikämpfe“, meinte Nagelsmann über den französischen Nationalspieler: „Das war gegen Frankfurt auch so, wo Kostic die ähnliche Robustheit hatte.“

Aufstellung des FC Bayern: Julian Nagelsmann deutet Pause für Dayot Upamecano in Berlin an

Er sei ein junger Spieler und müsse noch lernen. Offenbar will der Trainer des FC Bayern dem Innenverteidiger nun aber eine Lernpause gewähren - mit Verweis auf den wuchtigen Berliner Stürmer Taiwo Awoniyi. „Awoniyi ist ein ähnlicher Stürmertyp. Es ist im Bereich des Möglichen, dass wir Upa auch mal eine Pause geben. Er hat viel gespielt“, meinte Nagelsmann und erklärte: „Es geht nicht um Konsequenzen aus der Leistung am Mittwoch.“

Ein Fragezeichen steht derweil hinter einem Einsatz von Leon Goretzka. Der Nationalspieler musste in Gladbach verletzt ausgewechselt werden. „Er hat ein Tritt über den Knöchel bekommen, eine kleine Fleischwunde. Wir müssen schauen, wie er in den Fußballschuh kommt. Das liegt am Schmerzbild und an der Schwellung“, erzählte Nagelsmann.

Im Video: Freiburg-Coach Streich prophezeit Bundesliga Trotzreaktion des FC Bayern

Er hoffe aber, dass der Mittelfeldstratege rechtzeitig fit wird. Ansonsten stünde der Österreicher Marcel Sabitzer als Ersatz bereit. Bleibt die Frage, ob der FCB-Coach in der Offensive umstellt. Kingsley Coman und Jamal Musiala könnten eine Chance bekommen, auch, um Serge Gnabry und Leroy Sané nach der Ernüchterung am Niederrhein mal rauszunehmen und zu schonen. tz.de wägt ab und schätzt die Aufstellung der Bayern in Berlin.(pm)

Auch interessant

Kommentare