Viertelfinale in der Champions League

Bayern-Wahnsinn gegen Barcelona! Es hagelt Bestnoten - Nur ein Mini-Manko bleibt

Hansi Flick und Hermann Gerland auf dem Trainingsplatz des FC Bayern.
+
Die Noten der FCB-Spieler.

Der FC Bayern hat den FC Barcelona eindrucksvoll aus der Champions League geschossen. Es hagelt Bestnoten für die FCB-Stars.

  • Der FC Bayern trifft am Freitag im Viertelfinale der Champions League auf den FC Barcelona
  • In einer denkwürdigen Partie setzten sich die Münchner mit 8:2 durch.
  • Hier gibt es die Noten zum Spiel

Update vom 14. August, 22.55 Uhr: Was für eine Gala des FC Bayern München gegen den FC Barcelona! Mit 8:2 schickte die Flick-Elf die Katalanen nach Hause. Hier gibt es die tz-Noten für die FCB-Stars - natürlich mit vielen Einsern. Robert Lewandowski erhielt nur eine zwei - es war nicht der ganz große Auftritt des Polen. Vielleicht hebt er sich den für das Halbfinale auf?

Manuel Neuer1
Joshua Kimmich2
Jerome Boateng2
David Alaba2
Alphonso Davies2
Thiago2
Leon Goretzka1
Ivan Perisic1
Thomas Müller1
Serge Gnabry1
Robert Lewandowski2
Niklas Süleohne Bewertung
Lucas Hernandezohne Bewertung
Philippe Coutinhoohne Bewertung
Kingsley Coman2
Corentin Tolissoohne Bewertung

Aufstellung des FC Bayern gegen Barcelona: Weltmeister draußen, Leihspieler drin

Update vom 14. August, 19.55 Uhr: Die Aufstellung der Bayern für das enorm wichtige Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Barcelona ist nun offiziell bekannt. Hansi Flick vertraut auf seinen Stammtorwart Manuel Neuer, vor ihm steht die eingespielte Abwehr um Jerome Boateng, David Alaba und Alphonso Davies - allerdings wieder ohne den verletzten Benjamin Pavard, der erneut von Joshua Kimmich ersetzt wird.

Kimmich wird im zentralen Mittelfeld wieder von Ex-Barcelona-Spieler Thiago ersetzt, der neben Leon Goretzka auf der Sechser- bzw. Achterposition einordnet. Somit fehlt Weltmeister Corentin Tolisso, der gegen Chelsea noch für die Bayern traf und heute zunächst auf der Bank sitzt. Auf den Flügeln kommen Serge Gnabry und Leihspieler Ivan Perisic zum Einsatz, hinter Topstürmer Robert Lewandowski wird Thomas Müller für Wirbel sorgen.

Champions League: FC Bayern vor Hammer-Spiel gegen Barca - Gleich drei Profis waren in der Flick-Truppe fraglich

Update vom 14. August, 16.44 Uhr: Mit Alphonso Davies, Jerome Boateng und Kingsley Coman waren unter der Woche gleich drei Bayern-Profis fraglich. Kingsley Coman hatte bereits das Chelsea-Spiel verpasst und laborierte weiter an muskulären Problemen. Super-Sprinter Davies zwickte es plötzlich an den Adduktoren, er musste beim Training zusehen. Das Abschlusstraining hätte es wegen eines kuriosen Verbots beinahe allen Bayern-Akteuren verhagelt. Aber Hansi Flickt improvisierte und rettete die Einheit.

Gestern Abend verkündete Hansi Flick aber die Hammer-Klarstellung: „Alle Spieler, die dabei sind, sind einsatzbereit." Somit dürften auch zwei Aufstellungs-Fragezeichen geklärt sein. Auf Alphonso Davies als Messi-Bewacher hatte sich Flick bereits festgelegt, am Kanadier führt auf der linken Abwehrseite offenbar kein Weg vorbei. Auch Jerome Boateng scheint im Duo mit David Alaba gesetzt.

Gute Nachrichten gibt es derweil auch in der Offensive. Dass der FC Bayern hier aus den Vollen schöpfen kann, löst die Spekulationen um die Startformationen allerdings nicht eindeutig. Im Tor stellt sich derweil bei keinem der beiden Teams auch nur die geringste Frage. Lediglich ein großes Thema schwebt über Manuel Neuer und Marc-André Ter Stegen: Wer ist der Beste der Welt? Der Barca-Schlussmann nimmt Komplimente in diese Richtung zumindest gerne an und geht mit breiter Brust ins Duell mit dem FC Bayern.

Champions League: FC Bayern gegen FC Barcelona - das ist Flicks Plan für die Aufstellung

Erstmeldung vom 13. August: München - Wenn am Freitag der FC Bayern im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Barcelona antritt, sind alle Augen auf zwei Spieler gerichtet: Robert Lewandowski und Lionel Messi. Wer führt sein Team ins Halbfinale der Königsklasse?

Beide können Spiele entscheiden, obwohl sie gänzlich unterschiedliche Spielertypen sind. Hier Lewy, der klassische Neuner und aktuell für nicht wenige Experten der kompletteste Stürmer der Welt. Auf der anderen Seite der explosive Messi, der mit seinem Antritt, seiner Technik und seinem Abschluss nicht 90 Minuten auszuschalten ist. Allerdings gab es um den Superstar zuletzt einen Mega-Wirbel.

Doch Bayern gegen Barcelona ist nicht nur Lewandowski gegen Messi. Beide Trainer haben noch zahlreiche weitere Akteure, die Weltklasse verkörpern. Auf wen wird FCB-Coach Hansi Flick im Giganten-Duell in Lissabon setzen? So könnte der FC Bayern am Freitag auflaufen:

FC Bayern gegen FC Barcelona: Wer steht im Tor des deutschen Rekordmeisters?

Zwischen den Pfosten wird es bei den Bayern keine Diskussion geben, dort wird Kapitän Manuel Neuer spielen. Der 34-Jährige darf sich dann im direkten Duell mit Nationalmannschaftskollege und Herausforderer im DFB-Tor Marc-Andre ter Stegen messen.

Im Rückspiel des Achtelfinals gegen den FC Chelsea sah Neuer beim Gegentor alles andere als gut aus und musste dafür ein wenig Kritik einstecken. Dennoch bewies Neuer in der abgelaufenen Saison, dass er noch immer zu den besten Keepern der Welt gehört. Das will und muss er auch gegen die Offensiv-Maschine aus Barcelona um die Superstars Lionel Messi, Luis Suarez und Antoine Griezmann zeigen.

FC Bayern gegen FC Barcelona: Wird Alphonso Davies fit?

Wenn beim FC Bayern aktuell irgendwo der Schuh drückt, dann in der Abwehr. Benjamin Pavard fällt mindestens für das Viertelfinale gegen Barca aus, weshalb Joshua Kimmich hinten rechts aushelfen muss. In der Innenverteidigung sind Jerome Boateng und David Alaba gesetzt.

Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter Linksverteidiger Alphonso Davies, der am Mittwoch mit dem Training aussetzen musste, weil seine Adduktoren verhärtet waren. Seine Schnelligkeit würde den Bayern fehlen. Mit Lucas Hernandez steht allerdings ein Weltmeister als Ersatz parat.

FC Bayern gegen FC Barcelona: Thiago und Goretzka das neue Herzstück

Aufgrund der Versetzung Kimmichs ergibt sich beim Herzstück des FC Bayern ein neues Duo. Thiago, der den Rekordmeister nach diesem CL-Finalturnier aller Voraussicht nach verlassen wird und Leon Goretzka werden auf der Doppelsechs auflaufen. Davor wird wieder Thomas Müller als Freigeist wirbeln und Löcher reißen.

Der 30-Jährige, der unter der Woche von FCB-Coach Flick überschwänglich gelobt wurde, überholt mit diesem Einsatz Philipp Lahm als CL-Rekordspieler der Bayern. In den letzten vier Partien gegen den FC Barcelona gelangen Müller übrigens vier Treffer.

FC Bayern gegen FC Barcelona: Alle Augen auf Lewandowski - spielt Coman?

An vorderster Front ist beim FC Bayern gegen Barca natürlich Robert Lewandowski gesetzt. Der Pole hofft noch mit einem Gala-Auftritt den CL-Torrekord von Cristiano Ronaldo (17 Treffer) zu knacken. Aktuell steht Lewandowski bei 13 CL-Saisontoren. Und wer weiß, vielleicht wird der 31-Jährige ja doch noch als Weltfußballer ausgezeichnet, nachdem FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge bei der FIFA anrief und Gianni Infantino bat, die Absage des Ballon d‘Or zu überdenken.

Flankiert wird Lewy von Serge Gnabry auf rechts. Für die Position auf dem linken Flügel stehen Flick drei hochklassige Leute zur Verfügung. Kingsley Coman, der gegen die Blues am Wochenende verletzt ausfiel, ist wieder fit. Ivan Perisic machte seine Sache als Vertreter richtig gut. Oder bringt Flick doch Philippe Coutinho gegen seinen Ex-Verein? Der FCB-Coach hat die Qual der Wahl. (smk)

Die voraussichtliche Aufstellung des FC Bayern gegen den FC Barcelona im Stenogramm

Neuer - Kimmich, Boateng, Alaba, Davies - Thiago, Goretzka - Gnabry, Müller, Coman (Perisic) - Lewandowski

Auch interessant

Meistgelesen

Steht Sensations-Comeback bevor? Mario Götze absolviert Fitnesstest
Steht Sensations-Comeback bevor? Mario Götze absolviert Fitnesstest
Er soll 440.000 Euro in der Woche fordern: Schwacher David Alaba verärgert Bayern-Fans
Er soll 440.000 Euro in der Woche fordern: Schwacher David Alaba verärgert Bayern-Fans
Klatsche gegen Hoffenheim: Einzelkritik für Bayern-Stars - es hagelt Fünfer
Klatsche gegen Hoffenheim: Einzelkritik für Bayern-Stars - es hagelt Fünfer
FC Bayern: Irre Theorie - Freut man sich über die Hoffenheim-Packung?
FC Bayern: Irre Theorie - Freut man sich über die Hoffenheim-Packung?

Kommentare