Jeder Bayernligist erhält 10.000 Euro vom FC Bayern München

FC Bayern spendet erneut 350.000 Euro

Nachdem der FC Bayern München schon die Regionalligisten unterstützt hat, sind jetzt die Bayernligisten dran.
+
Nachdem der FC Bayern München schon die Regionalligisten unterstützt hat, sind jetzt die Bayernligisten dran.

Der FC Bayern München setzt ein weiteres Zeichen der Solidarität. Nach der Regionalliga Bayern unterstützen die Münchner nun auch die Bayernliga Süd und Nord.

LandkreisDer FC Bayern setzt über den FC Bayern Hilfe eV gemeinsam mit seinen Fans ein weiteres Zeichen der Solidarität in der Corona-Krise. Immer mehr Anhänger verzichten auf eine Rückerstattung der bereits gezahlten Tickets für die nun ohne Zuschauer stattfindenden Spiele in der Allianz Arena und stellen das Geld dem Hilfe eV zur Verfügung.

Der Vorstand des FC Bayern Hilfe eV um den Vorsitzenden Karl Hopfner mit Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge hat beschlossen, dieses Geld den Vereinen der Bayernliga Süd und Nord zukommen zu lassen. Jeder der 35 Bayernligisten erhält jeweils 10 000 Euro.

„Das ist erneut ein ganz starkes Zeichen und eine große Geste, bedankt sich BFV-Präsident Rainer Koch im Naden der Klubs. Der FC Bayern verliere bei all seinen Erfolgen die Basis nicht aus dem Blick. Bereits in der vergangenen Woche hatte der FC Bayern Hilfe eV aus den Ticket-Rückerstattungen seiner Fans allen Regionalliga Bayern je 20 000 Euro sowie dem Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) 100 000 Euro gespendet.  mm

Auch interessant

Kommentare