Pressekonferenz vor dem Klassiker

FC Bayern: Flick verrät Aufstellungs-Details vor BVB-Kracher - und doch hat er ein „Geheimnis“

Hansi Flick auf dem Bildschirm: So sehen FCB-Pressekonferenzen in der Corona-Krise aus.
+
Hansi Flick auf dem Bildschirm: So sehen FCB-Pressekonferenzen in der Corona-Krise aus.

Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München: Der Klassiker steht an. Am Montag ab 13.30 Uhr wird FCB-Trainer Hansi Flick auf der Pressekonferenz sprechen.

  • Borussia Dortmund erwartet den FC Bayern München* am Dienstag zum Topspiel in der Bundesliga*.
  • FCB-Trainer Hansi Flick* wird vor der Partie in einer Pressekonferenz sprechen.
  • Wir sind am Montag ab 13.30 im Live-Ticker dabei.

(Live-Ticker aktualisieren mit F5 (Laptop/PC) oder am Bildschirmrand nach unten ziehen (Smartphone/Tablet))

13.55 Uhr: Und Ende: Das war‘s, die PK ist vorbei. Für Flick und den FC Bayern geht es jetzt direkt nach Dortmund, morgen um 18.30 Uhr steigt dann das große Duell. Wir freuen uns!

Flick-PK im Ticker: Alle Aussagen zum Nachlesen

13.53 Uhr: Flick hat auch für Thomas Müller ein Sonderlob übrig. Er könne die Mannschaft sehr gut führen, habe gegen Frankfurt die Räume gut belaufen und sei immer anspielbar gewesen. „Thomas hat enorme Erfahrung, darüber hinaus hat er eine enorme Lockerheit, will aber jedes Spiel gewinnen. Das 'Mia san Mia' verkörpert er perfekt und weiß, dass er immer wieder an die Grenze gehen muss, um Spiele gewinnen zu können. Ich freue mich, dass er diese Form hat.“

13.52 Uhr: Klare Aussage von Flick in Richtung Alaba - er wünscht sich, dass er Teil des FCB bleibt. Der Coach lobt seine Spieleröffnung als Innenverteidiger. „Er kann zwei Linien überspielen, wie auch Jerome. Er korrigiert Spieler. Davies kann im taktischen Bereich noch einiges dazu lernen, er versucht ihn immer wieder zu coachen. Das hilft Alphonso sehr.“

13.51 Uhr: Flick über David Alaba: „Ich habe mit ihm gesprochen, dass ich mir sehr gut vorstellen kann, dass er ein guter Innenverteidiger ist. Seine Entwicklung auf der Position ist hervorragend. Er führt die Mannschaft und gibt Kommandos. Das bekommt man in der Stille des Stadions von außen noch mehr mit. Das freut mich sehr, so etwas fordere ich immer ein. Die Jungs sollen sich gegenseitig unterstützen, pushen und coachen. Das sehen nicht nur wir so, sondern auch andere Vereine. Ich wünsche mir, dass ein Spieler, der bei Bayern ausgebildet wurde, weiter ein Teil des FCB bleibt.“

Flick-PK im Live-Ticker: Boateng ist „einsatzfähig“, Thiago fehlt gegen den BVB

13.49 Uhr: Nachdem sich Flick anfangs noch ein wenig zurückgehalten hatte, legt er in Sachen Personal jetzt die Karten doch auf den Tisch: Boateng ist „einsatzfähig“, Thiago muss passen - „aber sonst gibt es keine Ausfälle“.

13.47 Uhr: Der Klassiker ist natürlich das größte Spiel in Deutschland - allerdings ohne Zuschauer in Dortmund. Vielleicht ein Vorteil für die Bayern? „Es ist ein ganz besonderes Spiel. Wenn man es als Trainer sieht, fehlen die Zuschauer ohne Frage. Die Atmosphäre kann jede Mannschaft beflügeln. Es geht darum, wie man damit zurecht kommt. Man muss die aktuelle Situation akzeptieren und die richtigen Schlüsse daraus ziehen. Man darf keine Entschuldigung suchen. Wir müssen den Matchplan umsetzen.“

13.45 Uhr: Gegen Frankfurt kassierte der FCB zwei Standard-Gegentore. Flick sagt über die Partie gegen die SGE: „Ich fand das Spiel am Samstag auf der einen Seite sehr positiv, aber wir müssen auch noch etwas verbessern. Wichtig ist, dass wir Tempo, Druck, Dynamik und Sicherheit im Passspiel haben. Wir müssen den Ball laufen lassen, müssen nicht unbedingt zu schnell zum Abschluss kommen, vielleicht auch mal verlagern. Ballbesitz ist wichtig, denn im Ballbesitz kann man sich auch etwas erholen. Wenn der Gegner ihn hat, müssen wir laufen und ihn zurückholen.“

FC Bayern: PK mit Trainer Hansi Flick im Live-Ticker - Thiago fehlt, Boateng-Statement lässt aufhorchen

13.43 Uhr: Fällt Jerome Boateng gegen den BVB aus? Flick bestätigt, dass der Weltmeister von 2014 einsatzfähig ist. Und weiter: „Ich habe offen mit Jerome gesprochen und er muss wissen, was er für seine Zukunft will. Er hat mit dem Verein so ziemlich alles gewonnen. Deswegen bekommt er die Wertschätzung, die er verdient. Er ist ein verdienter Spieler.“

13.42 Uhr: Flick hat registriert, dass die Dortmunder inzwischen stabiler stehen. In den vergangenen beiden Partien gab es kein Gegentor. „Es ist aktuell vermehrt zu sehen beim BVB, dass sie kompakt gegen den Ball spielen“, sagt er.

13.40 Uhr: Flick erwartet Schwarz-Gelb zunächst etwas defensiver. „Aber wenn sie was anderes machen, werden wir sicherlich gut drauf reagieren“, stellt er klar. Der Bayern-Trainer hütet sich erneut davor, zu viel preiszugeben. In Sachen Personal ließ er sich - bis auf Thiago - ebenfalls nicht in die Karten schauen.

FC Bayern: PK mit Trainer Hansi Flick im Live-Ticker - Sonderlob für Leon Goretzka

13.38 Uhr: Flick lobt Leon Goretzka, der gegen Frankfurt sehr viele Ballgewinne hatte und aggressiv war. „Das ist als Sechser sehr wichtig. Er hat an Muskelmasse zugelegt, das kommt seinem Spiel zu Gute. Leon macht eine gute Entwicklung. Vorher war er etwas offensiver, auf der 10 oder der 8. Aber auf der 6 kann er seine Stärke, Sprints nach vorne, ausspielen. Er interpretiert das anders als Thiago. Ich bin happy, dass ich auf der Position Alternativen habe.“

13.37 Uhr: Flick über das Dortmunder System: „Mit dem 3-4-3 hat der BVB sehr viel Stabilität in der Defensive gewonnen. Sie haben dann die Ballgewinne, die sie brauchen, um ihre schnellen Offensivspieler einzubinden. Das müssen wir unterbinden und die Räume schließen - mehr möchte ich nicht verraten.“

13.36 Uhr: Kann Haaland eines Tages in die Fußstapfen von Robert Lewandowski treten? „Es ist seine erste Saison, ihn daher zu vergleichen ist zu früh. Robert hat die letzten Jahre immer auf Weltklasse-Niveau agiert. Aber Haaland ist ein enorm großes Talent“, macht Flick deutlich. Der Norweger sei ein junger Spieler mit enormem Zug zum Tor. „Er will einfach den Abschluss. Ihn zeichnet eine enorme Dynamik aus. Er ist gierig, hat eine enorme Größe und ist trotzdem beweglich. Aber wir müssen nicht nur auf ihn aufpassen.“

FC Bayern: Flick-PK im Live-Ticker - Thiago fällt gegen den BVB aus

13.34 Uhr: Flick sieht in den beiden Dortmunder Winter-Transfers großartige Verstärkungen. Can und Haaland würden „enorme Mentalität mitbringen“. Flick lobt: „Die Mannschaft gehört zu den Besten in Europa. Sie sind in der Champions League knapp gegen Paris gescheitert. Wir müssen das Optimum abrufen und uns darauf vorbereiten.“

13.32 Uhr: Wie wichtig wird das Duell gegen den BVB? Flick antwortet: „Nach der Partie sind immer noch einige Spiele zu spielen. Es ist wichtig, dass man in jedem Spiel an seine Grenze geht. Es ist klasse, wenn sich zwei so gute Mannschaften gegenüber stehen.“

13.31 Uhr: Flick beginnt die Runde mit einem Kracher-Statement: „Thiago hat heute nicht trainiert, er fällt leider für dieses Spiel aus. Das letzte Geheimnis beim FC Bayern, was die Aufstellung betrifft, will ich bei mir behalten.“ Um wen handelt es sich? Jerome Boateng? Serge Gnabry? 

13.29 Uhr: Los geht‘s! Wie schon zuletzt wird die PK nicht live übertragen, mit Hilfe der Medienabteilung des FC Bayern versorgen wir Sie trotzdem mit den Aussagen von Hansi Flick. 

Update vom 25. Mai, 13.20 Uhr: Gleich geht es hier los mit der Pressekonferenz aus München. Die Kollegen aus Dortmund haben schon vorgelegt - BVB-Trainer Lucien Favre kündigte dabei an, dass der angeschlagene Mats Hummels zu „99 Prozent“ spielen kann. 

Wie sieht es bei den Bayern-Stars aus, die zuletzt mit Blessuren zu kämpfen hatten? Darauf wird Hansi Flick sicher eine Antwort geben. 

Flick-PK im Live-Ticker: Bayern-Sorgen vor Dortmund-Kracher

Erstmeldung vom 25. Mai, 10.11 Uhr: München - Die Generalprobe haben beide Mannschaften bestanden. Der FC Bayern München* kam zwischenzeitlich gegen Eintracht Frankfurt ein wenig ins Stolpern, am Ende gab es dennoch einen klaren 5:2-Erfolg. Borussia Dortmund gewann in Wolfsburg mit 2:0, sechs Punkte und 6:0 Tore aus den Spielen nach der Corona-Pause* sprechen eine deutliche Sprache. 

Und jetzt treffen die beiden Giganten des deutschen Fußballs* im direkten Duell aufeinander: Borussia Dortmund empfängt den FC Bayern München am Dienstagabend (Anstoß: 18.30 Uhr).

FC Bayern München: Flick spricht vor Duell gegen BVB - Pressekonferenz im Live-Ticker

Bayern-Trainer Hansi Flick wird vor dem Klassiker einen Einblick in die Welt des Rekordmeisters* geben. Schließlich gibt es den einen oder anderen Spieler, der ein wenig angeschlagen ist: Zum Beispiel Serge Gnabry oder Thiago. Der Bayern-Coach wird am Montag um 13.30 Uhr zur virtuellen Pressekonferenz erwartet, bei uns im Live-Ticker verpassen Sie nichts.

Bei der Dortmunder Borussia blickt man ebenfalls mit Sorge auf das Personal - zuletzt bereitete Weltmeister Mats Hummels seinem Trainer Lucien Favre Kopfschmerzen. Fällt der Innenverteidiger für das Duell gegen die alten Kollegen aus?

FC Bayern München: Flick-PK im Live-Ticker - wie knackt der FCB den BVB?

Das Hinspiel war eine klare Sache für die Münchner: 4:0 stand es am Ende, Robert Lewandowski traf in der Allianz Arena* doppelt, Gnabry und ein Hummels-Eigentor bescherten den Bayern letztlich den klaren Erfolg.

Ob es am Dienstagabend wieder so deutlich wird? Bei tz.de* erfahren Sie, wo Sie die Partie live verfolgen können. Gleichzeitig halten wir Sie in unserem Live-Ticker auf dem Laufenden, auch bei wa.de* verpassen Sie kein Highlight.

Im Fokus des Spitzenspiels stehen auch die beiden Torjäger Lewandowski und Haaland, die tz.de* verglichen hat. Ein Sportpsychologe sieht den Vorteil beim FC Bayern*. Der Rekordmeister steuert derweil auf einen Torrekord zu, während ein BVB-Star wegen einer „mysteriösen“ Verletzung fehlen wird*.

*tz.de und wa.de sind Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

akl

Erling Haaland ist bei europäischen Top-Klubs heißbegehrt. Besonders Real Madrid soll sich um den Norweger bemühen. Alle News zu den Transfergerüchten.

Auch interessant

Meistgelesen

Steht Sensations-Comeback bevor? Götze absolviert Fitnesstest
Steht Sensations-Comeback bevor? Götze absolviert Fitnesstest
Gaga-Gerücht! Juventus und Barcelona klopfen plötzlich bei Bayern-Star an
Gaga-Gerücht! Juventus und Barcelona klopfen plötzlich bei Bayern-Star an
FC Bayern: Historische Pleite! Hoffenheim überrennt Münchner - FCB offenbart extreme Baustellen
FC Bayern: Historische Pleite! Hoffenheim überrennt Münchner - FCB offenbart extreme Baustellen
Zwei PSG-Stars zum FC Bayern? Dieser Doppel-Transfer könnte alle Probleme von Hansi Flick lösen
Zwei PSG-Stars zum FC Bayern? Dieser Doppel-Transfer könnte alle Probleme von Hansi Flick lösen

Kommentare