Neuzugang

Bayerns Brasilianer hatten noch nie Kontakt mit Costa

+
Douglas Costa, Neuzugang beim FC Bayern München.

München - Die Brasilianer beim FC Bayern hatten vor der Team-Präsentation am Samstag in der Allianz Arena noch keinen Kontakt mit Landsmann Douglas Costa - obwohl er in der Selecao spielt.

Douglas Costa ist der neue Star beim FC Bayern, ein gestandener Spieler in Fußball-Europa – immerhin spielte er mit Ex-Klub Donezk schon Champions League. Seine Kollegen kennen den 30-Millionen-Mann auch nur aus den direkten Duellen im Achtelfinale der vergangenen Saison. Nicht mal Bayerns Brasilianer hatten vor der Team-Präsentation am Samstag in der Allianz Arena Kontakt. „Ich habe ihn persönlich nicht gekannt“, erklärte Abwehrmann Dante, der Costa in der Nationalmannschaft verpasst hatte. Als Dante nach der WM nicht mehr berücksichtigt wurde, hatte Costa seine ersten Einsätze. Dennoch, Dante sagt: „Ich will ihm helfen, wo es geht. Er hat zwar auch einen Dolmetscher – aber wenn nötig, bin ich da!“ Sah Kumpel Rafinha genauso. „Aber jetzt lassen wir ihn erst mal ankommen, das wird schon“, erklärte der Rechtsverteidiger.

mic

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Bayern-II-Trainer vor dem Derby: „1860 gehört nicht in die R
Bayern-II-Trainer vor dem Derby: „1860 gehört nicht in die R
Diese Dinge stanken Heynckes bei seiner CL-Rückkehr
Diese Dinge stanken Heynckes bei seiner CL-Rückkehr
"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern
"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern

Kommentare