In Dortmund wird man sich freuen

Spitze gegen den FC Bayern: Neuer Bundesliga-Trainer erlaubt sich direkt frechen Spruch

Standen sich erst kürzlich im Testspiel gegenüber: Bayern-Trainer Julian Nagelsmann (l.) und Köln-Coach Steffen Baumgart.
+
Standen sich erst kürzlich im Testspiel gegenüber: Bayern-Trainer Julian Nagelsmann (l.) und Köln-Coach Steffen Baumgart.

Die neue Bundesliga-Saison rückt immer näher, der FC Bayern München ist einmal mehr Favorit auf die Meisterschaft. Ein Trainer hofft aber auf den BVB.

München - Es gibt hierzulande genügend Kinder, die in ihrem Leben nur einen Deutschen Meister kennengelernt haben: den FC Bayern München*. Neun Titel in Serie, das ist aktuell die beeindruckende Bilanz der Roten. Mit dem neuen Trainer Julian Nagelsmann hofft man jetzt auf das große Jubiläum: 2022 will man den zehnten Bundesliga-Triumph hintereinander feiern.

Und natürlich sind die Bayern* auch in dieser Saison der große Favorit auf die Meisterschaft. Auch wenn mit David Alaba, Jerome Boateng und Javi Martinez drei prominente Abgänge zu verzeichnen sind - qualitativ kommt aktuell niemand an die Münchner heran. Das denkt auch die Mehrheit der Bundesliga-Trainer. Der kicker hatte nun alle 18 Übungsleiter um eine Einschätzung gebeten: Wer wird Deutscher Meister?

FC Bayern München wieder Deutscher Meister? Köln-Trainer Baumgart wünscht sich den BVB

15 von ihnen, inklusive Nagelsmann*, sehen den FCB am Ende der Saison ganz oben stehen. Dortmund-Trainer Marco Rose und Leverkusen-Coach Gerardo Seoane enthielten sich. Nur einer denkt in eine völlig andere Richtung: Steffen Baumgart!

Der ehemalige Paderborner ist für seine markigen Sprüche bekannt, die Fans feiern ihn schon lange als Kult-Trainer. Seine ehrliche Art kommt gut an - nun liefert er, erst wenige Wochen beim 1. FC Köln* im Amt, neuen Stoff. Auf die kicker-Frage antwortete Baumgart: „Wer wird Deutscher Meister? Da werden Sie nicht Bayern München hören. Ich tippe auf Dortmund. Es wird ja mal Zeit, dass wir einen anderen haben.“

Im Video: Köln-Trainer Steffen Baumgart badet in der Menge

Beim BVB wird man diese Aussagen nur zu gerne hören. Aber werden die Borussen der Ansage auch gerecht? Mit Jadon Sancho steht einer der großen Stars vor einem Abgang, auch um Torjäger Erling Haaland ranken sich immer wieder Gerüchte. Immerhin soll mit dem Niederländer Donyell Malen schon ein Sancho-Ersatz gefunden worden sein. Der Stürmer aus Eindhoven steht offenbar kurz vor einem Wechsel zu Schwarz-Gelb.

Die gute Nachricht aus Sicht des FC Bayern: Schon am zweiten Spieltag haben die Münchner die Möglichkeit, Steffen Baumgart eines Besseren zu belehren. Am 22. August erwartet der Meister den Fast-Absteiger aus Köln in der Allianz Arena. (akl) tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare