FC Bayern heiß auf Dortmund-Kracher

Hansi Flick weist Schützling in die Schranken - „Hat gewusst, worauf er sich einlässt“

Bayern-Trainer Hansi Flick grübelt auf der Pressekonferenz über die Fragen der Journalisten.
+
Der FC Bayern und Trainer Hansi Flick suchen für die kommende Saison wohl einen neuen zweiten Torwart.

Der FC Bayern empfängt am Samstag zum Topspiel in der Bundesliga Borussia Dortmund. Der Klassiker sorgt bereits im Vorfeld für Diskussionen. Die PK mit Hansi Flick im Live-Ticker.

  • Am 24. Spieltag kommt es in der Bundesliga zum Klassiker zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund
  • Ein Spitzenspiel ist es nicht ganz, liegt der BVB doch bereits 13 Zähler hinter dem Team von Hansi Flick
  • Dennoch verspricht die Partie wie immer viele Emotionen - die PK mit FCB-Coach Flick im Live-Ticker

+++ AKTUALISIEREN +++

14.14 Uhr: Die Pressekonferenz ist beendet.

14.12 Uhr: Flick zu Haaland. „Er hat die Mentalität, unbedingt die Tore machen zu wollen, das zeichnet ihn aus. Er ist schnell und körperlich stark. Wir müssen die Räume zu machen, in denen er sich bewegt.“

14.10 Uhr: Der Trainer zur Taktik gegen das BVB-Spiel: „Wir haben unseren Matchplan, den werde ich nicht offen darlegen. Wir müssen eine gute Defensive haben, daran arbeiten wir. Wir müssen in den Fight reinkommen, den wir brauchen. Jeder Spieler ist heiß auf das Spiel.“

14.08 Uhr: Flick zu Nübel: „Das sind Dinge, die wir intern besprechen werden. Alex‘ Sichtweise ist sein Recht, er hat gewusst, auf was er sich einlässt beim FC Bayern. Klare Nummer eins ist Manuel Neuer.“

14.07 Uhr: Wie hat sich die Mannschaft verändert, seit Flick bei Bayern übernommen hat? „Das ist eine schwere Frage. ich beschäftige mich lieber mit meiner aktuellen Mannschaft als mit der Vergangenheit.“

14.05 Uhr: Benjamin Pavard hat seine Corona-Infektion überwunden. Flick: „Wir gehen davon aus, dass wir ihn nächste Woche wieder voll ins Team integrieren können. Er ist in Ordnung, es wäre kein Risiko gewesen, ihn auf die Bank zu setzen.“

14.04 Uhr: Flick hofft auf eine Fan-Rückkehr: „An die Spiele ohne Zuschauer kann man sich nicht gewöhnen. Wir brauchen diese Extra-Motivation. Ich denke, es dauert noch ein bisschen, bis wir grünes Licht von der Politik bekommen.“

14.02 Uhr: „Spiele gegen Dortmund sind für uns absolut besonders. Die Mannschaft hat eine enorme Klasse, die sie in den letzten Spielen gezeigt haben. Sie haben auch sehr erfahrene Spieler mit Mats Hummels und Emre Can. Wir spielen sehr, sehr gerne morgen“, sagt Flick über den Kracher morgen.

14.01 Uhr: Die Pressekonferenz beginnt, der Bayern-Coach nimmt Platz. Er hat sich einen etwas längeren Bart stehen lassen.

Update vom 5. März, 13.54 Uhr: Gleich geht es los an der Säbener Straße! Hansi Flick stimmt auf das Topspiel am morgigen Samstag ein und wird auch ein Personal-Update geben. Wir sind live dabei, dranbleiben!

Update vom 5. März, 13.25 Uhr: Noch etwas mehr als eine halbe Stunde, dann tritt Hansi Flick vor das Mikrofon. Es steht das Spitzenspiel gegen den BVB an. Thema im Vorfeld war Alexander Nübel, der wegen mangelnder Spielzeit einen Abgang aus München erwägt.

Gerüchten zufolge ist der FC Bayern schon an einem Nachfolger dran - wir sind gespannt, ob sich Flick dazu etwas entlocken lässt.

FC Bayern - BVB: Flick-PK im Live-Ticker - wer gewinnt den Klassiker?

Erstmeldung vom 4. März: München - Wenn der FC Bayern auf Borussia Dortmund trifft, dann darf man generell von einem Topspiel sprechen. Zwar liegt der BVB aktuell 13 Punkte hinter dem Rekordmeister, aber nicht umsonst wird die Partie zwischen den Roten und den Schwarz-Gelben auch gemeinhin als „German Clasico“ bezeichnet.

In Sachen Meisterschaft wird das Team Edin Terzic also wohl eher weniger ein Wörtchen mitzureden haben. Dafür hat der BVB den Bayern in dieser Saison eine Sache voraus: Sie stehen im DFB-Pokal-Halbfinale und können den Pott nach Dortmund holen.

Der FC Bayern hingegen ist schon raus, liefert sich aber mit RB Leipzig einen spannenden Kampf um die Tabellenspitze, da der Rekordmeister in den vergangenen Wochen in der Liga etwas strauchelte - und trotzdem liegt man noch deutlich vor den Konkurrenten aus Dortmund.

FC Bayern - BVB: Flick-PK im Live-Ticker - Wäre der Haaland nicht einer für den FCB, Hansi?

Personell kann der FC Bayern fast wieder aus dem Vollen schöpfen. Thomas Müller hat seine Corona-Infektion ausgestanden, auch Benjamin Pavard trainierte zuletzt wieder mit der Mannschaft. Zudem ist Leon Goretzka bald wieder im Vollbesitz seiner Kräfte. Mit dem Mittelfeld-Star will man an der Säbener Straße alsbald verlängern, wie Präsident Herbert Hainer im FCB-Magazin „51“ verriet.

Den Vertrag verlängern würde auch gerne der BVB mit Erling Haaland, auch wenn dessen Kontrakt noch bis 2024 läuft. Allerdings besitzt der Norweger eine Ausstiegsklausel, die der FC Bayern ziehen könnte, wenn er wollen würde. Vielleicht als Nachfolger von Robert Lewandowski? Zuletzt gab es Gerüchte in diese Richtung.

Man darf gespannt sein, was Hansi Flick zu erzählen hat. Die PK von der Säbener Straße mit dem Coach des FC Bayern findet am Freitag um 14 Uhr statt. (smk)

Auch interessant

Kommentare