Prädikat Weltklasse

Ancelotti scharf auf alten Bekannten von Real Madrid?

+
Die Offensivabteilung von Real Madrid hat letztes Wochenende ein 10:2 Schützenfest gefeiert. 

München - Carlo Ancelotti hat seinen Dienst noch gar nicht angetreten und schon gibt es Gerüchte über mögliche Neuzugänge. Darunter auch ein Superstar von Real Madrid.

Kaum hat der FC Bayern auf der Trainerposition für Klarheit gesorgt, ranken sich Gerüchte über mögliche Neuverpflichtungen.

Nach Gonzalo Higuain vom SSC Neapel

berichtet das spanische Online-Magazin ok diario nun vom Interesse des deutschen Rekordmeisters an Karim Benzema von Real Madrid. 

Ancelotti und der Franzose kennen sich noch aus ihrer gemeinsamen Zeit bei den Königlichen. Zusammen haben sie in der Saison 2013/14 den Triumph in der Champions League feiern können und den "Galaktischen" somit "La Decima" - den zehnten Sieg in der europäischen Königsklasse - beschert. Nach dem Wirbel wegen der Erpressungsaffäre um Nationalmannschaftskollegen Mathieu Valbuena hat der 28-Jährige zuletzt seine Treffsicherheit wiedergefunden und in den letzten vier Pflichtspielen für Real stolze acht Tore erzielt. 

Das Gerücht ist allerdings nicht als sonderlich ernsthaft einzustufen. Zum einen droht Benzema im Zuge der Erpressungsaffäre im schlimmsten Fall eine mehrjährige Haftstrafe und zum anderen sind die Bayern mit Robert Lewandowski im Sturm bestens besetzt sind. Sollte der Pole jedoch Wechselabsichten äußern, müssen sich die Münchner nach einer Alternative im Sturmzentrum umsehen.

deu

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
So hat sich der Fußball während Heynckes‘ Auszeit verändert
So hat sich der Fußball während Heynckes‘ Auszeit verändert
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt

Kommentare