„Seid vorsichtig“

Vor Champions-League-Auftakt gegen Barcelona: Agüero schickt deutliche Warnung an Bayern

Barcas Agüero warnt den FC Bayern.
+
Barcas Agüero warnt den FC Bayern.

Der FC Bayern trifft zum Auftakt der Champions League auf den FC Barcelona. Obwohl die Katalanen nicht mehr DAS Top-Team sind, warnt Agüero die Konkurrenz.

Barcelona - Der FC Bayern bekommt es in der Champions League schon in der Gruppenphase dem FC Barcelona zu tun. Doch die Katalanen haben in den letzten Jahren viel von ihrem Glanz von früher verloren, als sie noch das Nonplusultra im internationalen Fußball waren.

FC Barcelona: Stars von früher sind weg - Agüero warnt Konkurrenz trotzdem

Im Sommer hat dann auch noch Superstar Lionel Messi den Club verlassen. Vor allem im Sturm hat die am wenigsten klangvollen Namen seit langen Zeiten. Während früher Messi, Suarez und Neymar Angst und Schrecken verbreiteten, stehen jetzt Depay, Braithwaite und der Ex-Gladbacher de Jong in der Offensive. Neuzugang Sergio Agüero fällt vorerst noch verletzt aus.

Doch genau der schickt vor dem Champions League Auftakt zwischen dem FC Bayern und Barcelona am Dienstag (14. September) eine Warnung an die Konkurrenz. „Barcelona ist Barcelona, wir müssen um jeden Titel kämpfen“, sagte der Stürmerstar im Interview mit RAC1. Agüero sei zwar bewusst, dass er mit Barcelona nicht mehr zu den Favoriten auf den Champions-League-Titel zähle, aber „unsere Gegner werden Respekt vor uns haben müssen.“

FC Barcelona: Agüero kann Gerüchte um Abgang nicht nachvollziehen

„Vielleicht erwarten die Leute von uns nicht viel in der Champions League, aber seid vorsichtig“, sagte der argentinische Stürmer, der von Manchester City kam.

Auch um ihn gab es zuletzt Gerüchte um einen schnellen Abgang vom FC Barcelona. Agüero ist ein guter Freund des zu Paris abgewanderten Messi. „Ich habe das nicht verstanden“, erklärte er nun. Er arbeite fleißig an seinem Comeback. (md)

Auch interessant

Kommentare